Website-Icon onlinemarktplatz.de

Shopware ernennt Joachim Weber zum CFO

Die shopware AG hat heute die Ernennung von Joachim Weber zum Global Chief Financial Officer (CFO) bekanntgegeben. Dieser Schritt folgt auf ein ereignisreiches drittes Quartal, das eine Reihe neuer Partnerschaften und die Anerkennung als Visionär im Gartner® Magic Quadrant™ Report 2023 umfasst. Die Personalie unterstreicht gleichzeitig die internationalen Wachstumsambitionen des Unternehmens.

Shopware ernennt Joachim Weber zum CFO. ©Shopware

„Joachim kommt zu einem sehr spannenden Zeitpunkt zu Shopware, da wir unsere Bemühungen, das Wachstum in den internationalen Märkten voranzutreiben, intensivieren“, sagt Shopware Co-CEO Stefan Hamann. „Dank seiner langjährigen, beeindruckenden Erfahrung in der Software- und Datenbranche versteht Joachim unser Geschäft und unser Produktangebot. Gepaart mit seiner analytischen Denkweise und seinem strategischen Ausblick wird er ab Tag 1 zum Unternehmenserfolg beitragen. Ich freue mich sehr auf das, was wir gemeinsam erreichen werden.”

Als CFO wird Weber sicherstellen, dass Shopware weiterhin profitables Wachstum und Kapitaleffizienz auf globaler Ebene vorantreibt. Dabei arbeitet er eng mit den Shopware-Gründern Stefan und Sebastian Hamann sowie den Investoren und dem Managementteam zusammen, um die Wertschöpfung zu steigern.

“Beeindruckende Reihe von Kunden”

„Wie die Gebrüder Hamann glaube auch ich fest an die Überlegenheit datengestützter Entscheidungen“, so Weber. „Shopware verfügt nicht nur über ein ausgeprägtes, wettbewerbsfähiges Angebot auf dem E-Commerce-Markt, sondern arbeitet auch Hand in Hand mit einer beeindruckenden Reihe von Kunden, um sie bei der Verbesserung und dem Ausbau ihres digitalen Omnichannel-Angebots zu unterstützen. Ich freue mich darauf, mich an die Arbeit zu machen und dafür zu sorgen, dass wir als Unternehmen durchweg die besten Ergebnisse liefern werden.”

Joachim Weber war zuletzt als stellvertretender CFO bei Qontigo tätig, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Finanzindizes und Risikomanagement-Software. Er war maßgeblich verantwortlich für die Integration und den Aufbau der Finanzfunktion des Unternehmens nach der Fusion von STOXX Ltd. mit Sitz in der Schweiz und Axioma Inc. mit Sitz in den USA. Zuvor war er Head of Strategy für den Daten- und Indexbereich der Gruppe Deutsche Börse, wo er die Entwicklung und Umsetzung der Geschäftsstrategie mitgestaltet hat.

Weber wird von Schöppingen aus arbeiten und übernimmt den CFO-Posten von Ralf Marpert, der zwei Jahre in dieser Funktion tätig war, aber auch neun Jahre als Director of Finance, People & Culture bei Shopware gearbeitet hat, wie Hamann betont: „Ralf Marpert hat die shopware AG in den vergangenen elf Jahren geprägt wie kaum ein anderer Mitarbeiter. Sowohl aus fachlicher, als auch aus persönlicher Sicht bedauern wir seine Entscheidung deshalb sehr und sind zugleich sehr dankbar für seine Arbeit. Wir freuen uns jedoch, einen erfahrenen Finanzmanager als Nachfolger gefunden zu haben.”

Die mobile Version verlassen