Vom Einkauf im Ladengeschäft zum mobilen Shopping: Shopping Guide von eBay und Verbraucher Initiative e.V.

Ob mit dem Smartphone, online am heimischen Computer oder im Ladengeschäft: Die Verbraucher in Deutschland nutzen längst alle Möglichkeiten, um sich zu informieren und Produkte zu kaufen. Vor diesem Hintergrund stellen der weltweite Online-Marktplatz eBay und die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. einen umfangreichen Ratgeber  vor. Dieser Smart Shopping Guide hilft Verbrauchern, die unterschiedlichen Einkaufskanäle effektiv und sicher in Kombination miteinander zu nutzen und mit den neuen Entwicklungen im Handel Schritt zu halten.

Vom Einkauf im Ladengeschäft zum mobilen Shopping: eBay und Verbraucher Initiative e.V. stellen Smart Shopping Guide vor

Vom Einkauf im Ladengeschäft zum mobilen Shopping

Neben Verbrauchertipps liefert der Guide Fakten zur Handelsentwicklung der letzten zehn Jahre, gibt einen Ausblick auf zukünftige Trends und berät Schritt für Schritt zur richtigen Vorgehensweise beim Einkauf: So sollte beispielsweise nicht nur auf den Preis eines Produktes, sondern auch über die Folgekosten nachgedacht und auf die Meinungen anderer Verbraucher Wert gelegt werden. Zudem werden die Vorteile der unterschiedlichen Shopping-Kanäle miteinander verglichen. „Der informierte Verbraucher nutzt unterschiedliche Kanäle, um Produkteigenschaften, Nutzen und Preise gegeneinander abzuwiegen und schließlich einen Kauf zu tätigen“, so Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. „Mit dem Vormarsch des Online- und mittlerweile auch des mobilen Shoppings stellen sich dem Verbraucher ganz neue Fragen, die wir in unserem Smart Shopping Guide beantworten“, so Abel weiter.Vom Einkauf im Ladengeschäft zum mobilen Shopping: eBay und Verbraucher Initiative e.V. stellen Smart Shopping Guide vor

Eine der wichtigsten Fragen, die der Ratgeber beantwortet, ist die des sicheren Einkaufens im Internet. Anhand einer Checkliste kann der Verbraucher nachverfolgen, wie ein Geschäft am sichersten getätigt wird. Darüber hinaus gibt es Hinweise zur optimalen Nutzung des Smartphones sowie eine hilfreiche Anleitung zum sicheren mobilen Bezahlen.

Neben Tipps aus der Praxis stellt der Smart Shopping Guide auch die wichtigsten Ergebnisse der großen Smart Shopping Studie von eBay und der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. vor. Die gemeinsam durchgeführte repräsentative Verbraucherumfrage zeigt, dass sich Mobile Commerce zunehmend als Einkaufskanal durchsetzt: 81% der Smartphone- und Tablet-PC-Besitzer wollen in Zukunft den mobilen Kanal zum Einkauf nutzen.

Vom Einkauf im Ladengeschäft zum mobilen Shopping: eBay und Verbraucher Initiative e.V. stellen Smart Shopping Guide vor

Die Ergebnisse der Studie sind nicht nur für Käufer relevant: „Auch Verkäufer müssen sich auf eine vollkommen neue Handelslandschaft in Deutschland und Europa einstellen. Politik und Infrastrukturanbieter stehen vor der Aufgabe, bei sich rasant verändernden technischen Rahmenbedungen den Verbraucher weiter darin zu unterstützen, die verschiedenen Kanäle effizient zu nutzen, um informiert Kaufentscheidungen treffen zu können“, erklärt Dr. Nikolaus Lindner, Leiter Government Relations und Experte für Verbraucherthemen bei eBay in Deutschland.

Damit Verbraucher künftig vermehrt den mobilen Kanal zur Information bzw. zum Einkauf nutzen, sei, so 69% der Befragten, in erster Linie eine Senkung der Kosten für das mobile Surfen im Internet sowie eine Ausweitung der kostenlosen Nutzung des W-LANs von Nöten. 68% wünschen sich zudem schnellere Übertragungsraten sowie sinkende Preise für Smartphones und Tablet-PCs. Ganz gleich, ob Verbraucher bereits über ein Smartphone oder einen Tablet-PC verfügen oder sich mit der Kaufentscheidung noch Zeit lassen wollen: Der Smart Shopping Guide bietet einen vollständigen und unkomplizierten Überblick über die neuesten Entwicklungen im Handel.

Interessierte Verbraucher und Anbieter können den Smart Shopping Guide kostenlos hier herunterladen!

Für die „Smart Shopping“ Studie wurden im September 2011 in einer repräsentativen Online-Befragung 2.166 Personen ab 14 Jahren von dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG befragt.

pressemitteilung.jpg

Vom Einkauf im Ladengeschäft zum mobilen Shopping: Shopping Guide von eBay und Verbraucher Initiative e.V. was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Projekt „The Inspiration Store“ von Metro Group, eBay und PayPal erfolgreich a... Wie gestaltet sich in Zukunft das Einkaufen? Dazu haben die METRO GROUP, eBay und PayPal ihr gemeinsames, dreimonatiges Omnichannel-Pilotprojekt „The Inspiration Store” im Weserpark Bremen planmäßig abgeschlossen. Ziel des befristeten Projekts war es, Händlern und Konsumenten im Rahmen eines experim...
eBay stellt gemeinsam mit Trendone den „Omnichannel Trendreport“ vor Auch 2016 steht im Zeichen des Omnichannel-Handels: Um den Kunden ein maßgeschneidertes Einkaufserlebnis bieten zu können, werden Unternehmen ihre verschiedenen Kommunikations- und Absatzkanäle auch zukünftig immer stärker miteinander vernetzen. Der „Omnichannel Trendreport“ von Trendone für eBay be...
Mobile Informationssuche wird für den Einkauf immer wichtiger Bereits heute legt die große Mehrheit der Verbraucher (60%) Wert darauf, sich gezielt mobil informieren zu können. Fast jeder Dritte (31%) hat bereits in einem Laden per Smartphone über ein Produkt informiert, bei Verbrauchern zwischen 18 und 29 Jahren liegt der Anteil sogar bei 44 Prozent.  Das erg...
Verbraucher glauben an eine Revolution der Bezahlung In Zukunft werden wir über Smartphones den Einkauf im Supermarkt bezahlen und im Café mit dem Handy Trinkgeld geben können. Die Bezahlung wird in ferner Zukunft rein virtuell erfolgen, autorisiert per Fingerabdruck oder Augenscan. Das Mobiltelefon wird zur Geldbörse der Zukunft. Dies halten namhafte...
E-Commerce 2011: Studie zur Entwicklung des Mobile Commerce Eine gemeinsame Studie des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (bvh) und des Online-Bezahldienstes PayPal die „E-Commerce 2011“ hat ergeben, dass mit der Verbreitung des Smartphones mehr und mehr Kunden mobil einkaufen und bezahlen. Außerdem wird der Internethandel in diesem Jahr wahrsch...
Zukunftsmodelle im E-Commerce – eBay stellt gemeinsam mit Trendone den zweiten Trendreport... Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus, ein Vertriebs-Bot, der E-Mails analysiert und bearbeitet, sowie intelligente Einkaufstaschen, die am Ladenausgang ein automatisches Check-Out ermöglichen – drei Beispiele für weltweit innovative E-Commerce-Trends aus den Bereichen Vi...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., eBay

Schlagworte:, , , , ,