AGOF Reichweitenranking: eBay verteidigt auch im August 2011 Platz 2

Der am 17. November 2011 veröffentlichte neue Regeldatensatz der AGOF, die internet facts 2011-08, bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten für die Internet-Mediaplanung. Die aktuelle Studie weist Reichweiten- und Strukturdaten für 652 Online-Werbeträger und 3.308 Belegungseinheiten aus.

eBay Deutschland hat es auch im August 2011 im Ranking der AGOF internet facts an Reichweite wieder auf Rang 2 geschafft, Spitzenreiter bleibt weiterhin T-Online. eBay musste jedoch im August 2011 einen Verlust von 1,07% hinnehmen und liegt jetzt bei 23,06 Millionen Unique Visitors, was einem Rückgang von 250.000 Unique Users im Vergleich zum Juli 2011 entspricht.

Die Spitzenposition verteidigt weiterhin T-Online. T-Online gewann 490.000 Besucher hinzu, was einem Plus von 1,90% entspricht und weist nun 26,31 Millionen Besucher auf. Auf dem dritten Platz liegt  Web.de mit 16,55 Millionen Einzelbesuchern (-1,495).

Bei den Vermarktern sahen die August 2011 Zahlen wie folgt aus:

  1. InteractiveMedia CCSP  30,85 Millionen Unique Users 61,5%
  2. TOMORROW FOKUS MEDIA  30,00Millionen Unique Users 59,8%
  3. United Internet Media  27,34 Millionen Unique Users 54,50%
  4. IP Deutschland  26,69 Millionen Unique Users 53,20%
  5. Seven One Media  26,01 Millionen Unique Users 51,90%
  6. eBay Advertising Group  24,56 Millionen Unique Users 49,00%
  7. Axel Springer Media Impact  23,72 Millionen Unique Users 47,30%
  8. Ströer Interactive  22,78 Millionen Unique Users 45,40%
  9. Yahoo Deutschland  22,23 Millionen Unique Users 44,30%
  10. OMS 20,09 Millionen Unique Users 40,10%
Beitrag teilen: