eBay Großbritannien fordert Aufrüstung beim Mobilfunk

eBay fordert die Mobilfunk-Unternehmen, die Europäische Union und die britische Regierung auf, Maßnahmen zu ergreifen, das Mobilfunknetz zu verbessern um das volle Potential des Mobile Commerce ausnutzen zu können. Hierdurch soll die britische Wirtschaft in den Zeiten der Sparpolitik und der internationalen Finanzinstitution angekurbelt werden.

eBay Großbritannien fordert Aufrüstung beim Mobilfunk

Das sogenannte Mobile Manifesto fordert von der Regierung das mobile Netzwerk zu verbessern, die Entwicklung des 4G-Netz zu beschleunigen und auch daran zu arbeiten, die überteuerten Roaming-Gebühren in der EU zu begrenzen.

Miriam Lahage, Vice President Global Fashion bei eBay, kommentiert die Forderung: „Die mobile Wirtschaft erweist sich als widerstandsfähig, da die Menschen zunehmend den Besitz und die Benutzung eines Mobiltelefons als eine wesentliche Ausgabe betrachten, trotz Kürzung in anderen Bereichen. Da die Zahl der Smartphone-und Tablet-Besitzer steigt wird es sich für Unternehmen lohnen, in Mobile zu investieren – dies gilt insbesondere für Retailer. Bei eBay in Großbritannien sehen wir, dass mittlerweile rund 10% des Umsatzes von mobilen Geräten kommt, aber wir benötigen in Großbritannien noch die richtige Infrastruktur um dieser Anforderung nachkommen zu können.“

Beitrag teilen: