PayPal könnte bald im Android Market integriert werden

Schon seit über einem Jahr gibt es Spekulationen über eine PayPal-Integration in den Android-Markt. Das würde bedeuten, dass dann auf allen 3 bedeutenden Smartphone App Stores PayPal als Bezahlmöglichkeit zu finden wäre: Google Android Markt, Apples App Store (via iTunes) und BlackBerry App World. Geschafft haben es der Online-Bezahldienst PayPal und Google bis dato nicht. Doch nun finden sich im Quellcode des neuen Markets Anzeichen auf eine abgeschlossene Einbindung. Eine Aktivierung hat bislang nicht stattgefunden.

Die eBay-Tochter PayPal wird in Kürze dann wohl als 3. Bezahloption im Android-Market angeboten, denn die Variablen im Quellcode des Android-Markets sind augenfällig. Durch diese Möglichkeit würde die Anzahl der Käufe vergrößert, was dann natürlich auch den Entwicklern zugutekäme.

In den USA wird sich dadurch wenig ändern. In Deutschland jedoch liegt das Problem von Googles CheckOut darin, dass ohne Kreditkarte keine Zahlung möglich ist. In Deutschland zahlen sehr viel weniger Menschen als in den Vereinigten Staaten mit der Kreditkarte, eine Vielzahl besitzt noch nicht mal eine Karte.

Beitrag teilen: