PayPal führt Krypto-Transfers für Venmo-Kunden ein

Neue Funktion ermöglicht es Kunden, Kryptowährungen an Freunde und Familie auf Venmo oder PayPal sowie an andere Wallets und Börsen im Krypto-Ökosystem zu übertragen.

PayPal hat die Verwaltung und Bewegung von Kryptowährungen (Krypto) für Venmo-Kunden vereinfacht, indem die Möglichkeit eingeführt wird, Krypto an Freunde und Familie in der Venmo-Community zu übertragen. Kunden werden auch in der Lage sein, Kryptowährungen auf ein PayPal-Konto sowie auf externe Wallets und Börsen zu übertragen, was ihnen eine größere Auswahl und Flexibilität bei der Bewegung und Verwaltung ihrer Kryptowährungen bietet. Krypto-Transfers werden in den kommenden Wochen ab Mai 2023 für Venmo-Kunden verfügbar sein.

Die Kunden nutzen Venmo weiterhin, um ihre Kryptowährungen zu verwalten. Mehr als 50 % der Krypto-Kunden von Venmo geben an, dass sie Venmo speziell wegen der Sicherheit und der Benutzerfreundlichkeit gewählt haben, und in den letzten 12 Monaten haben mehr als 74 % der Krypto-Kunden von Venmo ihre Kryptowährungen weiterhin in ihrem Venmo-Konto gehalten. Darüber hinaus haben seit Anfang 2023 fast 50 % der Kunden mit bestehenden Krypto-Guthaben ihre Kryptowährungen auf Venmo aufgestockt.

VenmoCryptoTransfers Flow V3
©PayPal

Übertragung von Kryptowährungen auf Venmo

Die Übertragung von Kryptowährungen auf Venmo kann in wenigen einfachen Schritten erfolgen. Venmo-Kunden können zur Registerkarte “Krypto” in der Venmo-App navigieren, ihre Coins anzeigen, dann auf die Pfeile “Transfer” tippen und Krypto senden – entweder an ein Venmo-Konto oder durch Eingabe der Wallet-Adresse eines Empfängers an PayPal oder eine andere externe Wallet. Jeder Kunde kann auch auf Empfangen tippen, um seinen einzigartigen QR-Code für die Kryptoadresse anzuzeigen, den er mit anderen Personen teilen kann.

Weitere Einzelheiten zum Senden und Empfangen von Kryptowährungen finden Sie hier. Kunden sollten beachten, dass Kryptoüberweisungen nicht storniert oder rückgängig gemacht werden können, und sie sollten sicherstellen, dass die Angaben des Empfängers korrekt sind, indem sie die Zieladresse sorgfältig überprüfen.

Venmo ist weiterhin bestrebt, der Venmo-Community einen einfachen, schnellen und sicheren Service zu bieten. Seit der Einführung der Möglichkeit, Kryptowährungen auf Venmo im Jahr 2021 zu kaufen, zu halten und zu verkaufen, haben wir auch Cashback für Kryptowährungen für Venmo-Kreditkartenkunden hinzugefügt und Preiswarnungen für Kunden eingeführt, um den Preis von Kryptowährungen in Echtzeit zu verfolgen. Wir freuen uns darauf, die Venmo-Kunden mit der Community, anderen Wallets und Börsen zu verbinden, und wir beabsichtigen, im kommenden Jahr weitere Krypto-Produkte und -Dienste einzuführen.

PayPal