Shoppingmall Yatego.com im Finale des Wettbewerbs „Entrepreneur des Jahres 2011“

Beeindruckende Wachstumsraten, hohe Innovationskraft und soziales Engagement: Zum 15. Mal kürt die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young die besten mittelständischen Unternehmer Deutschlands. Nach einer mehrstufigen, strengen Auswahl aus 300 nominierten Unternehmen haben 65 Firmen den Sprung ins Finale des Wettbewerbs „Entrepreneur des Jahres 2011“ geschafft, darunter auch die bekannte Shoppingmall Yatego.com. „Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg. Der Einzug in die Finalrunde bei diesem renommierten Preis macht uns besonders stolz. Innovative Ideen, strategischer Unternehmergeist und technisches Know-How zählen zu unseren besonderen Stärken. Deshalb haben wir uns durchgesetzt“, kommentiert Stephan Peltzer, Geschäftsführer Yatego GmbH das Erreichen der Finalrunde.

„Durch seine anspruchsvollen Kriterien und die hochrangige Jury hat der Unternehmerpreis seit vielen Jahren ein hohes Ansehen“, so Wolfgang Glauner, Projektleiter des Wettbewerbs.

Die 65 Finalisten zeichnen sich durch besondere Innovationskraft dank des großen Einsatzes ihrer qualifizierten und hochmotivierten Mitarbeiter aus. Sie haben effiziente Organisationsstrukturen mit kurzen Entscheidungswegen und können so flexibel auf sich verändernde Marktbedingungen reagieren. Die Liste der 65 Finalisten kann unter www.entrepreneur-des-jahres.de eingesehen werden.

„Es ist ein starkes Teilnehmerfeld und somit keine leichte Aufgabe für die Juroren“, erläutert Wolfgang Glauner: Aus allen Finalisten wählt eine unabhängige Jury aus namhaften Wirtschaftsexperten die „Entrepreneure des Jahres 2011“. In den fünf Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistungen, Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien sowie Start-up wird jeweils ein Sieger am 23. September in der Alten Oper Frankfurt vor hochkarätigen Gästen bekannt gegeben und geehrt. Zuvor wird Professor Manfred Spitzer, einer der führenden Hirnforscher Europas, faszinierende Einblicke in das aktuelle Wissen über das menschliche Gehirn und seine praktische Relevanz für den Alltag geben: „Gefühle, Geld, Geist und Gehirn – Neurowissenschaft für Unternehmer“.


Beitrag teilen: