Neueinstellung bei PayPal in Asien

PayPal Präsident Scott Thompson hat gleich nach seiner Rückkehr aus dem Sommer-Sabbatical eine wichtige Neueinstellung verkündet: Rupert Keely wird das PayPal-Business im asiatisch-pazifischen Raum leiten. Keely kommt von Visa Inc. und war dort Group President für den asiatisch-pazifischen Raum und die CEMEA-Regionen (Central Europe, Middle East, Eastern Europe und Africa), Zielländer von Visa und Apple.

PayPal eröffnete sein internationales Hauptquartier und Entwicklungszentrum in Singapur im Jahr 2007. Es gibt derzeit auch Spekulationen darüber, dass PayPal in Asien weitere Akquisitionen vornehmen will.

In seiner Mitteilung sagte Thompson, dass der grenzüberschreitende Handel in China ein bedeutendes Geschäftsgebiet sei. Darüber hinaus präsentierten die E-Commerce-Märkte in Australien und Japan sowohl etablierte als auch neue inländische Optionen. Hinzu kämen Millionen von neuen Internet-Nutzern in Südostasien sowie Indien, denen PayPal die Vorteile des Online-Shoppings näherbringen könne.


Beitrag teilen: