PayPal will Büro in Moskau eröffnen und bis zu 25 Millionen Dollar investieren

Bereits Anfang Juni berichteten wir über das Interesse PayPals nach Russland zu expandieren. PayPal wartete nur noch auf entsprechende Gesetze zum nationalen Bezahlsystem, bevor ein Büro eröffnet werden sollte.

Nun schreibt die russische Zeitung Vedomosti, dass der Online-Bezahldienst bis Ende 2011 ein eigenes Büro in Moskau eröffnen will und bis zu 25 Millionen US-Dollar investieren wird. Auch eBay hat verschiedene Pläne sein Business nach Russland auszudehnen, so financeyahoo.

PayPal wollte die Meldung nicht kommentieren.

Russland stellt mit einen der am schnellsten wachsenden Internet-Märkte dar. Die  Zahl der Internet-Nutzer wuchs in den letzten 3 Jahren beharrlich an. Alle 18 Monate verdoppelte sich die Zahl derer, die Zugang zum Internet fanden und erreichte Ende 2010 57 Millionen Menschen.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Payment

Schlagworte:, ,