DPD kauft iloxx und möchte damit seine Position im B2C-Geschäft auszubauen

Die Nummer zwei der Paket- und Expressdienstleister in Deutschland, DPD, gibt bekannt, die in Nürnberg ansässige iloxx AG DPD kauft iloxx und möchte damit seine Position im B2C-Geschäft auszubauengekauft zu haben. „Als innovativer Anbieter von Logistikdienstleistungen für private und gewerbliche e-Commerce Kunden ist die iloxx AG höchst interessant für uns“, sagt DPD CEO Arnold Schroven. „Unsere Kunden aus dem B2B und dem B2C-Segment schätzen unser flexibles Produktportfolio, unser hervorragendes Netzwerk, unsere Zuverlässigkeit und attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir rechnen mit einem anhaltenden Wachstum im Online- und Versandhandel. Mit der iloxx AG werden wir im B2C-Segment in neue Wachstumsbereiche vordringen und uns breiter aufstellen können.“

Das Unternehmen mit Sitz in Nürnberg bietet über ein selbst entwickeltes Versandportal eine breite Palette von Versanddienstleistungen, von der Zustellung standardisierter Pakete bis zum spezialisierten Versand von empfindlichen und sperrigen Gütern. Über das firmeneigene Internetportal können sämtliche Versanddienstleistungen als One-Stop-Shop Lösung einfach und kosteneffizient abgerufen werden.

Im Geschäftsjahr 2010 erzielte das Unternehmen einen Rekordumsatz von 29,4 Millionen Euro und steigerte damit seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent. Den größten Anteil am Umsatz machte mit ca. 75 Prozent das B2C-Geschäft aus. In den Bereichen Paketversand und Speditionstransport wurden 2010 über 4 Millionen Sendungen transportiert.

Das von den Vorständen Volker Hofmann und Matthias Emmel 1999 gegründete Unternehmen beschäftigt 118 Mitarbeiter. Volker Hofmann sagt: „Wir begrüßen das Investment von DPD und freuen uns, unseren Mitarbeitern zusichern zu können, dass sie alle übernommen werden.“ Rund 700.000 Privat- und 70.000 Firmenkunden hat die iloxx AG. „Die beiden Vorstände werden das Unternehmen nach ihrem bisherigen Erfolgsrezept unverändert weiterführen“, ergänzt Schroven. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. Künftig übernimmt DPD das gesamte Versandvolumen der iloxx AG im Paketbereich.

Zahlreiche Auszeichnungen erwarb die iloxx AG bereits. Sie zählt zu „Bayerns Best 50″ und „Europe’s 500 Job Creating Companies“. Volker Hofmann und Matthias Emmel wurden wiederholt ins Finale um den Titel „Entrepreneure des Jahres“ gewählt, und das Unternehmen errang die Titel „Deutschlands Kundenchampions 2010 und 2011″. Erstmals 2010 wurde iloxx Finalist im „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung.

DPD kauft iloxx und möchte damit seine Position im B2C-Geschäft auszubauen was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen, Logistik, Versender

Schlagworte:, , , , ,