Google+ -Einladungen und Accounts auf eBay käuflich zu erwerben

Auf dem amerikanischen Online-Marktplatz versuchen derzeit eigne User aus Google+ Profit zu schlagen. Gestern fand man dort 101 Angebote für Einladungen zu Googles neuem Service. Bereits fertig eingerichtete Accounts sind auch bereits auf dem amerikanischen Marktplatz erhältlich. Hier sind es dann allerdings nur 9 an der Zahl.

Doch Vorsicht: Eine Einladung heißt nicht zwingend, dass man auch direkt einen Account erhält! Wer sich für eine Einladung interessiert, der kann Pech haben, denn zwar darf jeder Anwender, der bereits Google+ nutzt, neue Mitglieder einladen, doch ist der Andrang so enorm, dass Google nur wenig neue Mitglieder für den das soziale Netzwerk annimmt. Bisher weiß man nur, dass Google „in regelmäßigen Abständen“ für neue Mitglieder geöffnet wird.

Google+ -Einladungen und Accounts auf eBay käuflich zu erwerben

 

Übrigens gibt es auch auf dem deutschen Online-Marktplatz eBay bereits Offerten für Einladungen zu Google+. Wer für eine Einladung nichts bezahlen möchte, der sollte es hier versuchen.

Zurzeit läuft der Service noch in der Beta-Version einen konkreten offiziellen Starttermin hat Google noch nicht genannt.

Sophos und Emisoft Anti-Malware warnen auch vor Phishing-Mitteilungen. Diese kursieren bereits und bieten den Empfängern einen schnelleren Zugang Google+. Tatsächlich jedoch führen die Phishing-Mails zu Webseiten, die entweder für Produkte Werbung machen oder sie sind mit Malware infiziert.

Google+ -Einladungen und Accounts auf eBay käuflich zu erwerben was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,