Amazon startet virtuellen Gesundheitsdienst Amazon Clinic in den USA

Die Amazon Clinic wird in 32 Bundesstaaten der USA tätig sein und virtuelle Behandlungen für mehr als 20 häufige Gesundheitszustände wie Allergien, Akne und Haarausfall anbieten.

Wir bei Amazon wollen es den Menschen deutlich einfacher machen, gesund zu werden und zu bleiben. Wir haben diese Reise mit Amazon Pharmacy begonnen, wo Kunden ihre Medikamente bequem nach Hause geliefert bekommen können – für Prime-Mitglieder in nur zwei Tagen. Außerdem haben wir eine Vereinbarung zur Übernahme von One Medical geschlossen, einem menschenzentrierten und technologiegestützten Anbieter von Primärversorgung. One Medical-Mitglieder profitieren von einer engen Beziehung zu ihrem Arzt, einem freundlichen und bequemen Aufenthalt in der Praxis und einer kontinuierlichen Betreuung über eine spezielle App.

Amazon startet virtuellen Gesundheitsdienst Amazon Clinic in den USA. ©Amazon

Amazon Pharmacy und One Medical (nach Abschluss der Transaktion) sind zwei wichtige Maßnahmen, mit denen wir die Versorgung bequemer und zugänglicher machen wollen. Aber wir wissen auch, dass man manchmal einfach nur einen schnellen Kontakt mit einem Arzt braucht, um ein häufiges Gesundheitsproblem zu lösen, das sich leicht virtuell behandeln lässt. Wir haben intensiv darüber nachgedacht, wie wir auch diesen Teil der Erfahrung verbessern können. Deshalb stellen wir heute auch die Amazon Clinic vor, einen virtuellen Pflegedienst auf Nachrichtenbasis, der Kunden mit erschwinglichen virtuellen Pflegeoptionen verbindet, wann und wie sie es brauchen – zu Hause, nach dem Abendessen, im Supermarkt oder unterwegs – für mehr als 20 häufige Gesundheitsprobleme, wie Allergien, Akne und Haarausfall.

Wir sind davon überzeugt, dass wir sowohl die gelegentliche als auch die kontinuierliche Inanspruchnahme verbessern müssen, um die Pflege dramatisch zu verbessern. Wir glauben auch, dass die Kunden die Möglichkeit haben sollten, selbst zu entscheiden, was für sie am besten funktioniert. Amazon Clinic ist nur eine der Möglichkeiten, die wir nutzen, um Menschen zu befähigen, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen, indem wir ihnen in Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Anbietern Zugang zu einer bequemen und erschwinglichen Versorgung bieten. Unser neuer Gesundheitsshop ermöglicht es Kunden, aus einem Netzwerk führender Telemedizin-Anbieter zu wählen, das auf ihren Präferenzen basiert. Jeder Telehealth-Anbieter auf Amazon Clinic hat strenge Bewertungen der klinischen Qualität und der Kundenerfahrung durch das klinische Führungsteam von Amazon durchlaufen.

Betreuung bei häufigen Erkrankungen. ©Amazon

Amazon Clinic ist einfach und leicht zu bedienen

Um zu starten, wählen die Kunden ihre Erkrankung aus und wählen dann ihren bevorzugten Anbieter aus einer Liste von lizenzierten und qualifizierten Telemedizin-Anbietern. Anschließend füllen sie einen kurzen Fragebogen aus. Kunden und Kliniker stellen dann über ein sicheres, nachrichtenbasiertes Portal eine direkte Verbindung her, so dass die Kunden ihrem Berater dann eine Nachricht schicken können, wenn es für sie am bequemsten ist – jederzeit und überall. Nach der nachrichtenbasierten Konsultation sendet der Arzt einen personalisierten Behandlungsplan über das Portal, einschließlich aller notwendigen Rezepte an die bevorzugte Apotheke des Kunden.

Die virtuelle Versorgung ist nicht für jedes Problem geeignet – und wenn wir der Meinung sind, dass dies der Fall sein könnte, teilen wir Ihnen dies im Voraus mit, bevor Sie sich mit einem Anbieter in Verbindung setzen. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass Sie die für Sie richtige Behandlung erhalten.

Aktualisierung von Verschreibungen. ©Amazon

Die Kosten für die Konsultationen variieren je nach Anbieter und beinhalten bis zu zwei Wochen nach der ersten Konsultation fortlaufende Follow-up-Nachrichten mit dem Berater. Die Amazon Clinic akzeptiert noch keine Versicherungen. Wenn ein Rezept Teil der Behandlung ist, können die Kunden der Amazon Clinic eine beliebige Apotheke für die Einlösung wählen, einschließlich Amazon Pharmacy, Amazons Full-Service-Online-Apotheke, die rund um die Uhr Zugang zu Apothekern und eine schnelle, kostenlose Lieferung von verschreibungspflichtigen Medikamenten bietet. Ähnlich wie bei einem herkömmlichen Arztbesuch sind die Kosten für die verschriebenen Medikamente nicht in den Kosten für den Besuch enthalten, aber die Kunden können ihre Versicherung nutzen, um die Medikamente zu bezahlen.

Die Amazon Clinic, die zunächst in 32 Staaten verfügbar ist, ist eine bequeme virtuelle Betreuungsoption, die eine sofortige Preisgestaltung und eine Behandlung innerhalb von Stunden statt Tagen bietet – und den Kunden zu einer besseren Gesundheit verhilft. Willkommen bei einer benutzerfreundlichen, effektiven Behandlung für häufige Gesundheitszustände.

Amazon