Die Mediennutzung zur FIFA-Frauen-WM – 65,5 % sitzen vor einem Flachbildfernseher

Technikgespräche unter Männern sind in diesen Tagen keine Seltenheit. Während die Frauen die Kondition unserer Nationalelf bewundern, reden die Männer bei den Spielen angeregt über die technischen Daten ihrer Statussymbole. Die Technikbegeisterung der Deutschen belegt auch eine von Ipsos im Auftrag von eBay durchgeführte Studie*, die bestätigt dass in 65,5 % der deutschen Haushalte die Partien der Frauenfußball-WM über einen Flachbildfernseher verfolgt werden. Bei eBay Deutschland waren im Zeitraum Mai 2010 bis Mai 2011 TV-Geräte sogar so heiß begehrt, dass die Bildfläche der 330.436 insgesamt verkauften Fernseher zusammengerechnet der Größe von 22 Fußballfeldern entspricht.

Die Mediennutzung zur FIFA-Frauen-WM – 65,5 % der Fans sitzen vor einem Flachbildfernseher

Flatscreen vs. Smartphone
Die Flachbildfernseher bei eBay in der Kategorie TV, Video und Elektronik weisen inzwischen Größen von bis zu 70 Zoll auf. Nicht verwunderlich ist es deshalb, dass das Fußballvergnügen bei einem 3,5- Zoll Display eines durchschnittlichen Smartphones da kaum mithalten kann. Nur
2,7 % der Fans verfolgen die „WM to go“ auf ihren internetfähigen Handys.

Geräte-Ranking
Den ersten Platz im Geräte-Ranking hat der Flachbildfernseher besonders der Altersgruppe 30–49 Jahre zu verdanken, bei der stolze 67,6 %, die WM über einen Flatscreen verfolgen. Trotz der starken Konkurrenz auf dem Technikmarkt hält sich der Röhrenfernseher mit 28,8% tapfer auf Platz zwei im Ranking. Die eBay-Verkaufszahlen von Januar bis Mai 2011 bestätigen die TV-Leidenschaft der Deutschen – es wurde alle zwei Minuten ein Fernseher gekauft.

Computer liegen bei den Männern mit 12,8 % auf Platz drei, wohingegen Frauen an dritter Stelle mit 9,0% die Leinwand beim Public Viewing zum Mitfiebern bevorzugen. Insgesamt ist das allgemeine Interesse am Public Viewing zur Frauen-WM eher niedrig. Nur 10,8 % der WM-Zuschauer geben an, die Spiele an öffentlichen Plätzen zu schauen. Spannend ist die Tatsache, dass 10,7 % der Männer die Spiele über das Radio verfolgen, während nur 6,1 % der Frauen der Audioübertragung ein Ohr schenken.

Die Top 3 der technischen Geräte zur WM

Frauen:
Platz 1: Flachbildfernseher
Platz 2: Röhrenfernseher
Platz 3: Öffentliche Leinwand

Männer:
Platz 1: Flachbildfernseher
Platz 2: Röhrenfernseher
Platz 3: Computer

*Deutschlandweite Befragung von 1.000 Frauen und Männern im Alter von 16 bis 64 Jahren zum Thema „FIFA- Frauen-WM in Deutschland“, durchgeführt von der Ipsos GmbH im Auftrag von eBay, Mai 2011.

Die Mediennutzung zur FIFA-Frauen-WM – 65,5 % sitzen vor einem Flachbildfernseher was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,