Amazon Air erweitert seine globale Flotte um 10 Airbus A330-300

2016 hob unser erstes Flugzeug, “Amazon One”, in die Lüfte ab. Dies war ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung eines Luftfrachtnetzes, das es uns ermöglicht, Kundenpakete über größere Entfernungen und in kürzerer Zeit zu transportieren, um unser Versprechen an die Kunden, schnell und kostenlos zu liefern, weiterhin zu erfüllen.

Herunterladen 2
Rendering der Airbus A330-300-Lackierung von Amazon. ©Amazon

Im Jahr 2022 sind wir immer noch dabei, eine globale Pandemie zu überwinden und unser Netz weiter auszubauen, um die Nachfrage unserer Kunden zu befriedigen. In den vergangenen zwei Jahren haben wir unsere Flotte um weitere Flugzeuge erweitert (wir haben heute mehr als 110 Flugzeuge in unserem weltweiten Netz), neue Einrichtungen wie unser US-Drehkreuz am Cincinnati/Northern Kentucky International Airport in Hebron, Kentucky, und unser europäisches Drehkreuz am Flughafen Leipzig/Halle in Deutschland in Betrieb genommen und uns auf nachhaltige Initiativen wie elektrische Bodenabfertigungsgeräte und nachhaltiges Flugbenzin ausgerichtet. Es war sinnvoll, so viele weitere Kunden in verschiedenen Teilen der Welt zu erreichen, und das in einer Zeit, in der sich viele darauf verließen, dass wir ihnen das lieferten, was sie brauchten, während sie von zu Hause aus lebten und arbeiteten. Wenn ich mir jetzt unser Netzwerk anschaue, weiß ich, dass wir die Struktur haben, die wir brauchen, um bei erwarteten und unerwarteten Ereignissen wie den Wirbelstürmen Fiona und Ian schnell reagieren zu können.

Heute freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir bei Amazon Air erneut innovativ sind und unsere Flugzeugflotte um zehn Airbus A330-300 erweitern, die wir vom Flugzeug-Leasinggeber Altavair geleast haben. Die Flugzeuge werden derzeit von Passagier- auf Frachtflugzeuge umgerüstet und werden die ersten A330-Frachter sein, die in den USA eingesetzt werden, wenn sie Ende 2023 in unser Netzwerk aufgenommen werden. Gleichzeitig werden wir mit der Ausmusterung einiger älterer Flugzeuge beginnen, deren Betriebszeit bald abläuft. Diese A330 werden nicht nur die ersten ihrer Art in unserer Flotte sein, sondern auch die neuesten und größten Flugzeuge für Amazon Air, so dass wir mit jedem Flug mehr Kundenpakete ausliefern können. Darüber hinaus haben wir mit Hawaiian Airlines einen neuen Partner gewonnen, der diese Flugzeuge in unserem Namen warten und betreiben wird. Dies spiegelt die Ergebnisse wider, die sie als renommierte Fluggesellschaft mit ihrer eigenen A330-Flotte erzielen. Wir freuen uns sehr, dass wir diese neuen Partner für dieses nächste Kapitel der Reise von Amazon Air gewinnen konnten, und ich kann es kaum erwarten, diese Vögel im nächsten Jahr fliegen zu sehen.

Im Mittelpunkt dieser aufregenden Aktualisierung stehen die Menschen und Partner, die im gesamten Amazon Air-Netzwerk arbeiten – von Amazon-Mitarbeitern und Führungskräften an unseren globalen Standorten bis hin zu Technikern und Piloten, die unsere Flugzeugflotte warten und betreiben. Ich bin immer wieder beeindruckt von ihrer Arbeit und ihrem unermüdlichen Streben nach Spitzenleistungen im Namen unserer Kunden.

Behalten Sie den Himmel im Auge – wir haben noch so viel mehr für Amazon Air auf Lager, und ich kann es kaum erwarten, es mit Ihnen zu teilen.

Herunterladen 1 1
Sarah Rhoads, ein Navy-Veteran und Vice President, Amazon Global Air. ©Amazon

Fly Amazon,
Sarah Rhoads
Vizepräsidentin, Amazon Global Air

Amazon