Tmall Global von Alibaba zieht Chinas Generation Z und weibliche Verbraucher an, da der grenzüberschreitende E-Commerce wächst

Wohlhabende junge Verbraucherinnen treiben den Umsatz der grenzüberschreitenden B2C-Plattform Tmall Global der Alibaba Group an, da die Verbraucher die neuesten Einkaufstrends von Probiotika bis hin zu wissenschaftlich geprüften Hautpflegeprodukten aufgreifen.

Tmall Global, die größte Import-E-Commerce-Plattform für Verbraucher in China, hat bereits angekündigt, dass sie in den nächsten drei Jahren rund 1.000 internationale Marken in den Markt bringen will.

In den 12 Monaten, die am 31. Juli endeten, kauften über 100 Millionen aktive Verbraucher auf Tmall Global ein, 70 % davon waren Frauen. Zwei Drittel der Kunden von Tmall Global sind nach 1990 geboren, die meisten gehören zur chinesischen Generation Z.

Lynn Dong spricht auf der Global Worldwide Partners Conference 2022. ©Alibaba Group

„Frauen machen 70 % unserer gesamten Kundenbasis aus. Weibliche Verbraucher sind die Hauptentscheidungsträger beim Einkaufen in chinesischen Haushalten“, sagte Lynn Dong, General Manager von Tmall Global, in einem Interview mit Alizila.

Tmall Global teilte diese Kundenprofile diese Woche während der 2022 Global Worldwide Partners Conference mit – einem jährlichen Treffen, bei dem die Strategie der Plattform mit Händlern und Geschäftspartnern aus Übersee vorgestellt wird.

Zum ersten Mal hat Tmall Global den hohen Anteil junger weiblicher Verbraucher, die seine Dienste nutzen, und die Bedeutung für die Durchdringung des chinesischen Verbrauchermarktes hervorgehoben.

„Wir bedienen sie gut, das heißt, wir decken auch die meisten Bedürfnisse in chinesischen Haushalten ab“, sagte Dong, die in ihrer eigenen Familie die meisten Einkäufe tätigt.

Das Produktangebot von Tmall Global hat sich seit seinem Start im Jahr 2014 schnell entwickelt. Zu Beginn deckte es die Grundbedürfnisse der Haushalte ab, insbesondere die Nachfrage nach hochwertiger Babynahrung. In den letzten acht Jahren hat Tmall Global mehr als 40.000 globalen Marken aus den Bereichen Schönheit, Mode, Gesundheit und Lebensmittel den Zugang nach China ermöglicht.

Heutzutage, so Dong, haben sich die Anforderungen der Verbraucher weiterentwickelt und sie kaufen fortschrittlichere Inhaltsstoffe.

„Die Pandemie hat das Gesundheitsbewusstsein der Menschen stark geschärft. Nicht nur importierte Probiotika und Nahrungsergänzungsmittel für Erwachsene, sondern auch hypoallergene Babynahrung verzeichnen ein schnelles Wachstum“, so Dong.

Im vergangenen Jahr sind mehr als 6.400 ausländische Marken über Tmall Global nach China gekommen, so Dong.

Die Plattform hilft internationalen Marken, die neuesten Einkaufstrends in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt zu verfolgen, wie etwa die zunehmende Bedeutung der Selbstpflege.

„Beauty-Konsumenten sind begeistert von technik- und wissenschaftsbasierten Hautpflegeprodukten; auch professionelle, ergebnisorientierte Gesundheitsprodukte sind sehr beliebt“, so Dong.

In Anbetracht der steigenden Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln in den letzten Jahren ist Tmall Global Partnerschaften mit Gesundheitsunternehmen und Rohstofflieferanten eingegangen, um die Entwicklung und Anpassung neuer Produkte für chinesische Verbraucher zu beschleunigen.

Das australische Unternehmen Life-Space straffte seine Lieferkette mit Hilfe dieses Programms und brachte im März eines seiner Probiotika-Produkte auf Tmall Global auf den Markt, das innerhalb von nur drei Monaten einen monatlichen Umsatz von einer Million Yuan erzielte.

Im vergangenen Jahr stammte die Hälfte der Kunden auf der Plattform aus chinesischen Städten der ersten, zweiten und dritten Ebene. 80 % aller Tmall-Global-Kunden gehören dem 88VIP-Clubmitgliedschaftsprogramm von Alibaba an und stellen damit die wertvollste Kundengruppe im Ökosystem des Konzerns dar.

„Wir haben festgestellt, dass die Loyalität der Verbraucher gegenüber Tmall Global umso größer ist, je stärker ihre Konsumkraft ist“, fügte Dong hinzu.

Die Umsätze auf Chinas E-Commerce-Plattformen stiegen im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 19,6 %, so das Nationale Statistikamt des Landes.

Wachstumsperspektiven

Tmall Global bietet ausländischen Händlern, die die Nachfrage der jungen und weiblichen Verbraucher in China befriedigen wollen, neue Wachstumschancen.

Tmall Global wird das Marketing und die grenzüberschreitende Logistik von Marken unterstützen, damit sie bis Ende 2025 einen jährlichen Bruttowarenwert von 10 Millionen RMB (1,48 Millionen US-Dollar) erreichen können.

„Händler im grenzüberschreitenden Handel stehen in diesem Jahr vor Herausforderungen. Nichts ist wichtiger als Vertrauen und gegenseitige Hilfe“, sagte Dong auf der Konferenz.

Die Frontee-Abteilung von Tmall Global, die früher als Tmall Overseas Fulfilment bekannt war, hofft, die Verbraucher dazu zu bringen, gute Produkte aus der ganzen Welt zu entdecken und den Lifestyle-Trends voraus zu sein.

Für junge männliche Verbraucher, die bei den Einkäufen auf Tmall Global mit ihren weiblichen Kollegen gleichziehen, werden die Empfehlungen von Frontee hauptsächlich importierte Spirituosen und Spielautomaten umfassen.

Diese Kategorien stellen neben Körperpflegeprodukten für Männer und Nahrungsergänzungsmitteln die größten Wachstumschancen für Händler dar, die Chinas männliche Verbraucher in Zukunft ansprechen wollen.

Alibaba Group