Amazon Drive wird am 31. Dezember 2023 eingestellt

Amazon Drive diente in den letzten elf Jahren als sicherer Cloud-Speicherservice für Amazon-Kunden, die dort ihre Dateien sichern konnten. Ab dem 31. Dezember 2023 wird Amazon Drive nicht weiter unterstützt und Amazon konzentriert sich stärker auf die Speicherung von Fotos und Videos mit Amazon Photos. Amazon bietet den Kunden weiterhin die Möglichkeit, Fotos und Videos mit Amazon Photos zu sichern, zu teilen und zu verwalten.

Amazon Drive wird am 31. Dezember 2023 eingestellt. ©Depositphotos

Im Zuge der Außerbetriebnahme von Amazon Drive wird Amazon das Hochladen von Dateien auf der Amazon Drive-Website ab dem 31. Januar 2023 nicht mehr unterstützen.

Sie können noch bis zum 31. Dezember 2023 auf Ihre Dateien auf Amazon Drive zugreifen und diese verwalten.

Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen:

  • Verwenden Sie Amazon Photos, um auf Ihre Fotos und Videos zuzugreifen. Ihre Foto- und Videodateien von Amazon Drive stehen Ihnen über Amazon Photos zur Verfügung. Um auf Ihre Fotos und Videos zuzugreifen, melden Sie sich bitte bei der Amazon Photos-Website an oder laden Sie die Amazon Photos-App für iOS oder Android herunter.

ACHTUNG! Löschen Sie Ihre Foto- und Videodateien nicht aus Ihrem Drive-Konto, wenn Sie über Amazon Photos darauf zugreifen möchten. Obwohl Amazon Drive und Amazon Photos separate Services sind, greifen sie auf dieselben Foto- und Videodateien zu. Jedes Foto oder Video, das auf Amazon Drive gelöscht wird, ist nicht mehr über Amazon Photos verfügbar und wird nach 30 Tagen dauerhaft von Amazon entfernt.

  • Prüfen und laden Sie Ihre Nicht-Foto- und Nicht-Video-Dateien bis zum 31. Dezember 2023 von der Amazon Drive-Website herunter.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Verwendung von Amazon Photos zur Verwaltung Ihrer Foto- und Videodateien, die Verwaltung Ihres Speicherplans und Ressourcen für zusätzliche Hilfe bei der Verwaltung Ihrer Amazon Drive-Dateien finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

Amazon