JD Plus Mitglieder übersteigt die Anzahl von 30 Millionen

JD Plus, ein von JD.com angebotenes Premium-Mitgliedschaftsprogramm, verzeichnete eine rekordverdächtige Wachstumsrate: Die Zahl der Mitglieder stieg von 25 Millionen Ende 2021 auf über 30 Millionen im Juli dieses Jahres und gehört damit weiterhin zu den größten bezahlten Mitgliedschaftsprogrammen der Branche.

Chunhui Meng, Leiterin von JD PLUS, spricht zu den Zuhörern der „JD PLUS Open Class“ im Januar 2020. ©JD.com

Als erstes Programm seiner Art im chinesischen E-Commerce-Sektor hat sich JD Plus mit mehr als 1.200 bekannten Marken zusammengetan, um ein umfassendes Ökosystem zu schaffen, das sowohl Online- als auch Offline-Geschäfte abdeckt und den Verbrauchern den Einstieg in das gute Leben ermöglicht, sagte Chen Lin, Vizepräsident von JD.com und Leiter des Plattformgeschäfts von JD Retail.

Das rasante Wachstum von JD Plus ist ein Zeichen für eine positive Win-Win-Win-Situation für Verbraucher, Marken und JD.com. Die Teilnahme von immer mehr Marken stimuliert das Angebot von Mitgliedschaftsvorteilen, was wiederum mehr Kunden zur Teilnahme anreizt und so das hochwertige Wachstum von JD.com und den Markenhändlern vorantreibt sowie einen Mehrwert für die Optimierung des Angebots auf der Plattform schafft.

1. Robuste und anhaltende Dynamik für das Wachstum von JD

Den Daten von JD zufolge hat das JD Plus Programm die Eigenschaften seiner Mitglieder – hoher Konsum, hohe Aktivität und hohe Loyalität – unter Beweis gestellt. So stiegen beispielsweise die Konsummenge und die Konsumhäufigkeit der neu beigetretenen JD Plus Mitglieder im ersten Jahr der Mitgliedschaft um mehr als 150 Prozent bzw. 120 Prozent. Gleichzeitig waren diese Mitglieder eher geneigt, neue Produkte in mehr Kategorien auszuprobieren.

JD Plus-Mitglieder sind führend im High-End-Konsum und waren für fast 50 Prozent der gesamten Verkäufe neuer Produkte während der diesjährigen 618 Grand Promotion verantwortlich. Auch am Samsung Plus Member Day im März dieses Jahres zeigten die Mitglieder eine deutliche Vorliebe für hochwertige Produkte und Neueinführungen, wobei der Transaktionsanteil bei den meisten Einzelprodukten mit einem Preis von über 5.000 RMB zwischen 50 und 90 Prozent lag.

Darüber hinaus sind die Mitglieder eher bereit, sich proaktiv an den Geschäften von JD zu beteiligen, was sich in einer höheren Aktivität bei JD Health, JD Fresh und anderen Produkten zeigt. Lin glaubt, dass das Mitgliedschaftsprogramm ein nachhaltiger Impuls für die hochwertige Entwicklung von JD geworden ist.

2. Eine Lösung aus einer Hand

Etwa 80 Prozent der JD Plus Mitglieder sind familienorientierte Nutzer, was bedeutet, dass der tägliche Bedarf für ihre Einkäufe entscheidend ist. Bislang haben die im Rahmen des JD Plus-Programms angebotenen Liefergutscheine dazu beigetragen, dass fast 1,8 Milliarden Yuan an Versandkosten eingespart werden konnten; mit Co-Branding-Bankkarten konnten 1,18 Milliarden Yuan eingespart werden; und der 24-Stunden-Kundenservice für Plus-Mitglieder“ wurde mehr als 30 Millionen Mal in Anspruch genommen. Ein JD Plus-Mitglied in Shanghai hat während der diesjährigen 618-Aktion 300.000 Yuan gespart.

Im Durchschnitt stehen den JD Plus-Mitgliedern jeden Tag mehr als 130 Online-Vorteile zur Verfügung, was die größte Zahl an kostenpflichtigen Mitgliedschaftsprogrammen in der Branche darstellt.

„Geld zu sparen ist nicht der einzige Zweck“, sagte Lin. „Unsere ursprüngliche Absicht ist es, mehr Menschen ein qualitativ hochwertiges Leben auf bequeme Weise genießen zu lassen.“ JD wird weiterhin neue Branchen, neue Vorteile und neue Karten durch die Öffnung von Vorteilen intern mit dem breiteren externen Ökosystem ausbauen, so dass JD Plus-Mitglieder exklusive Vorteile und Dienstleistungen sowie Vorteile in allen Bereichen erhalten.

3. Sicheres Wachstum für Partner inmitten von Unwägbarkeiten

„Angesichts des unsicheren Marktumfelds streben die großen Marken nicht mehr nur nach einem Wachstum der Besucherzahlen, sondern konzentrieren sich mehr auf die Optimierung der Abläufe für die Nutzer“, so Chunhui Meng, General Manager von JD PLUS. Als größtes Mitgliedschaftssystem mit der höchsten Stickiness in der Branche unterstützt JD PLUS sowohl die hochwertige Entwicklung von JD als auch das Wachstum mit externen Partnern, so Meng.

Bis heute haben 1.200 etablierte Marken, darunter P&G, Dyson, Apple, McDonald’s und KFC, mit JD Plus zusammengearbeitet, um hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Anfang dieses Jahres wurde das System erstmals auch für Drittanbieter geöffnet, so dass diese nun auf die Plus-Marketingtools mit Verkehrsunterstützung zugreifen können, um Produkte auf der Grundlage des „Plus Preference Index“ auszuwählen, Sonderpreise für Plus-Mitglieder festzulegen und die Zielkunden genau zu erreichen.

JD Plus wurde erstmals im Jahr 2015 eingeführt und ging im März 2016 offiziell online. Aus der Perspektive von Marken und Händlern hilft JD Plus dabei, eine höhere Investitionsrendite zu erzielen, und wird die Fähigkeiten von JD in den Bereichen digitale Intelligenz und Lieferkette nutzen, um mehr Bedürfnisse in verschiedenen Konsumszenarien zu erforschen, sagte Meng, der zuversichtlich ist, dass JD Plus weiterhin mehr Wert für Partner und Kunden bringen wird.

JD.com