Einführung von Shopify Collabs: Die Verbindung von Kreativen mit den Millionen von Shopify-Händlern

Wir bei Shopify glauben, dass Kreative die nächste Generation von Unternehmern sind. Sie sind Künstler und Macher, die eine leidenschaftliche Fangemeinde aufbauen, die sie inspirieren, informieren und unterhalten. Sie nutzen ihre Kreativität, um ihr Publikum im Internet zu begeistern.

Einführung von Shopify Collabs: Die Verbindung von Kreativen mit den Millionen von Shopify-Händlern . ©Shopify 2022

Das Ziel von Shopify ist es, dieser neuen Generation von Unternehmern wirtschaftliche Unabhängigkeit zu ermöglichen. Trotz der Größe der gesamten Kreativwirtschaft, die auf einen Wert von über 100 Milliarden Dollar geschätzt wird, haben die meisten Kreativen Schwierigkeiten, Geld zu verdienen und unabhängig zu werden. Nur 4 % der Kreativen erstellen Inhalte in Vollzeit. Als Einzelkünstler ist es mühsam, Marken zu finden und Partnerschaften zu schließen, und die Kreativen würden ihre Zeit lieber mit dem verbringen, was sie lieben – sich mit ihrem Publikum zu beschäftigen.

Für Händler bietet die Kreativwirtschaft eine neue Möglichkeit, neue Kunden zu finden, und das in einer Zeit, in der die Kundenakquise immer schwieriger und teurer wird. Creators genießen das Vertrauen ihres Publikums, das von ihnen Produktempfehlungen erwartet, von denen es weiß, dass sie ihnen gefallen werden.

Hier kommt Shopify Collabs ins Spiel. Mit Collabs bringen wir Marken und Creators zusammen und machen es für Creators einfach, Geld zu verdienen, während wir Händlern einen neuen Verkaufs- und Marketingkanal bieten. Für die Verbraucher bedeutet das, dass sie von den besten unabhängigen Marken und Produkten von Künstlern erfahren, denen sie vertrauen.

Collabs hilft Kreativen, Geld zu verdienen, indem sie unabhängige Marken entdecken und sich mit ihnen zusammenschließen.

Mit Shopify Collabs können Kreative aller Art jetzt ganz einfach und kostenlos die Millionen von Shopify-Händlern durchsuchen, entdecken und mit ihnen zusammenarbeiten. So geht’s:

  • Kreative beantragen ein Shopify Collabs-Konto und suchen dann nach Shopify-Händlern, die zu ihrer Zielgruppe passen.
  • Sobald sie Marken gefunden haben, die ihnen gefallen, können sie eine Partnerschaft mit diesen Händlern eingehen und Linkpop, das kostenlose Link-in-Bio-Tool von Shopify, das für den Handel entwickelt wurde, nutzen, um eine Auswahl von Produkten zu kuratieren, die sie auf ihren bevorzugten sozialen und Unterhaltungsplattformen teilen können.
  • Wenn jemand ein Produkt über den Link kauft, den ein Ersteller geteilt hat, wird dieser Ersteller bezahlt. Und das alles wird von Shopify Collabs verwaltet – von der Entdeckung bis zur Auszahlung.

„Neben der Erstellung großartiger Inhalte für mein Publikum besteht ein wesentlicher Teil meiner Arbeit darin, so authentisch wie möglich zu sein und mit Marken zusammenzuarbeiten, die ich wirklich gerne trage und benutze“, so Rahel Brhane, Content Creator. „Es kann zwar überwältigend und zeitaufwändig sein, die Marken zu finden, mit ihnen zu kommunizieren und auszusortieren, die mich widerspiegeln, aber nur so kann ich meine Integrität bewahren und das Vertrauen, das ich bei meinem Publikum aufgebaut habe, erhalten. Deshalb bin ich sehr froh, dass ich Zugang zu einem Produkt wie Shopify Collabs habe, denn es macht die Suche und Entdeckung neuer und bestehender Händler so einfach! In meinem Job geht es darum, bedeutungsvolle Beziehungen zu Marken zu schaffen und aufzubauen, und diese neue Plattform wird den Prozess viel nahtloser machen und mir erlauben, mich wieder auf mein Handwerk zu konzentrieren, nämlich großartige Inhalte zu erstellen!“

„Shopify ist der Ort, an dem die besten unabhängigen Marken der Welt ihr Geschäft aufbauen. Mit Shopify Collabs machen wir es für Kreative einfach, diese Marken zu entdecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten, damit sie mehr Geld verdienen und wirtschaftliche Unabhängigkeit erreichen können“, sagt Amir Kabbara, Director of Product bei Shopify. „In Zukunft wird Collabs vollständig in Shopify integriert sein, wodurch Kreative Zugang zu weiteren Teilen unserer Plattform erhalten und ihre Reise als Unternehmer beschleunigt wird.“

Collabs bietet Händlern einen neuen Kanal, um hoch engagierte Kunden zu finden

Shopify-Händler können Collabs nutzen, um ihre Beziehungen zu Kreativen zu entdecken und zu verwalten. Damit steht ihnen ein neuer Vertriebs- und Marketingkanal zur Verfügung, mit dem sie ein hochwirksames Publikum finden und ansprechen können. Sobald Händler Collabs installieren und ihren Shop und ihre Produkte auffindbar machen, können sich Kreative bewerben, um der Community des Händlers beizutreten. Shopify Collabs kann dann verwendet werden, um die Beziehung zu diesem Ersteller zu verwalten und ihm alles zur Verfügung zu stellen, was er braucht, wie z. B. eindeutige Links oder Rabattcodes, um die Produkte des Händlers mit seinem Publikum zu teilen. Da Collabs auf Shopify aufbaut, wird der gesamte Prozess zentral von der Shopify-Administration des Händlers verwaltet, was bedeutet, dass Bestands-, Bestell- und Kundeninformationen auf dem neuesten Stand gehalten werden, was einen Echtzeit-Überblick über die gesamten Multichannel-Verkäufe des Händlers ermöglicht.

„Für Shopify-Händler ist Collabs ein neuer Weg, potenzielle Kunden zu finden, und das zu einer Zeit, in der dies noch nie so schwierig oder teuer war“, so Kabbara weiter. „Indem sie Händlern die Möglichkeit geben, Kreative zu entdecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten, die zu ihrer Marke passen, können sie die Kraft des Community-getriebenen Handels nutzen, um Verbraucher auf neue und sinnvolle Weise zu erreichen.“

„Die Art und Weise, wie Marken neue Kunden finden, verändert sich“, sagte Nathaniel Weiss, Präsident von Nécessaire. „Die enge Zusammenarbeit mit Kreativen auf verschiedenen Plattformen ist eine Schlüsselkomponente unserer Vertriebs- und Marketingstrategie, und Shopify Collabs ist ein wichtiges Tool, das uns bei der Verwaltung dieser Community hilft. Durch die Vereinfachung der Suche nach und der Zusammenarbeit mit Kreativen auf derselben Plattform, die wir bereits für die Verwaltung unseres Geschäfts nutzen, können wir mehr Zeit mit dem verbringen, was wir am besten können – großartige Produkte zu entwickeln.“

Shopify fördert den Handel für die Kreativwirtschaft

Shopify Collabs ist unser neuester Schritt bei der Entwicklung von Produkten für Kreative und ermöglicht Händlern aller Art neue Formen des Handels. Im Folgenden erfahren Sie, was Kreative und Händler heute auf Shopify tun können:

  • Starten Sie einen einfachen, mobilfreundlichen Shop mit dem Shopify-Starter-Tarif, einem 5-Dollar-Tarif, mit dem Neueinsteiger in den Handel einen Shop ohne Code einrichten können. Creators können Links zu ihren Communities auf Plattformen wie WhatsApp, Messenger, Instagram, TikTok, Spotify und anderen teilen, oder auf ihrem Linkpop.
  • Ihren Link in der Biografie mit Linkpop einkaufsfähig machen, so dass sie Produkte überall dort teilen können, wo sie mit Verbrauchern in Kontakt treten, und die Kaufabwicklung vereinfachen.
  • Direkte Integration mit den weltweit wichtigsten sozialen und Unterhaltungsplattformen, einschließlich Facebook, Instagram, Twitter, TikTok, Spotify, Google, YouTube, Pinterest und mehr.

All diese Produkte haben den Grundstein dafür gelegt, dass Shopify die bevorzugte Handelsplattform für Kreative geworden ist.

Shopify