Shops mit Bio Produkten

Viele Menschen möchten ein gesundes und aktives Leben führen. Ein entsprechender Lebensstil ist hierfür die entscheidende Grundlage. Längst bieten Bio-Shops nicht mehr nur Gemüse und Obst an, sondern auch Kleidung, Kissen und Matratzen.

Shops mit Bio Produkten. ©Depositphotos

Bio-Lebensmittel sind Trend

Bio-Produkte gehören für immer mehr Menschen zu einem wichtigen Bestandteil ihres Lebensstandards und sind zu einem Trend geworden. Die Nachfrage und das Angebot der Händler, die Bio-Produkte anbieten und vertreiben, sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Wer es sich leisten kann, greift heute vermehrt zu biologisch angebauten Lebensmitteln. Bio-Läden bieten Produkte in gesunder Qualität aus der Region an, die zudem meistens saisonal ausgerichtet sind. Auch Handelsmarken haben bereits häufig eigene Bio-Lebensmittel im Angebot, die den Umweltanforderungen des EU-Bio-Logos entsprechen, und bieten diese parallel zu der konventionellen Variante an. Der Kauf von ökologisch produzierten Produkten hilft der Umwelt und dem Tierwohl und reduziert die Belastungen durch Pflanzenschutzmittel und chemische Düngemittel. Zunehmend versorgen sich Biokäufer auch im Internet.

Wohnungseinrichtung aus dem Bio-Shop?

Die Entscheidung zum Biokonsum betrifft aber nicht nur Lebensmittel. Neben der gesunden Ernährung ist auch erholsamer Schlaf und eine schadstofffreie Wohnungseinrichtung von großer Bedeutung. Das umfassende ökologische Bewusstsein beinhaltet Wohnen, Kleidung, Energie, Transport und vieles mehr. Rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Schlafzimmer. Schlafen tut gut und ist wichtig für unsere Gesundheit. Entscheidend für die Erholung ist besonders die Qualität des Schlafes, die zum großen Teil von einer guten Matratze abhängt. Bio-Matratzen haben viele gesundheitliche Vorteile: Sie haben keine synthetisch-chemischen Zusatzstoffe und sind frei von Pestiziden oder chemischen Rückständen. Zertifizierte Bio-Matratzen aus Naturlatex sind thermoregulatorisch. Im Sommer halten sie keine Feuchtigkeit, die durch Schwitzen entsteht und im Winter verbreiten sie ein angenehmes Gefühl von Wärme. Die Bestandteile einer Bio-Matratze stammen aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung.

Warum es kein Bio-Siegel für Arzneimittel gibt

Auch bei Sanicare ist der Wunsch nach sanfter Medizin und Naturwirkstoffen angekommen. Wer hier „Bio“ sucht, unterscheidet zwischen biologischen Inhaltsstoffen eines Präparats, wie sie in der Naturmedizin vorkommen, und dem zertifizierten Anbau der enthaltenen Wirkstoffe nach ökologischen Richtlinien. Ein einheitliches Bio-Siegel, wie es für Lebensmittel schon lange gültig ist, gibt es für Medikamente aufgrund der gesetzlichen Bestimmung nach § 10 Arzneimittelgesetzes nicht. Nur Lebensmittel dürfen laut EU-Norm das EU-Bio-Siegel tragen, und Medikamente gelten nicht als Lebensmittel. Trotzdem gibt es Arzneimittel, die nach ökologischen Standards produziert werden. Für sie bleibt jedoch nur das firmeneigene Bio-Siegel. Lediglich ökologische Kräutertees, die eindeutig als Getränk und nicht als Medizin eingesetzt werden, dürfen das EU-Bio-Siegel tragen. Zumindest, was die nachhaltige Verpackung und den emissionsarmen Transport anbelangt, können Online-Käufer ihren Beitrag leisten, indem sie auf umweltfreundliche Logistik setzen.

Woran erkenne ich ein Bio-Produkt

Die Standards für Bio-Fleisch und Bio-Obst oder –Gemüse sind hoch. Bio-Produkte tragen das EU-Bio-Logo oder ein Label von anderen ökologischen Anbauverbänden. Bioland, Demeter oder Naturland sind in ihren Richtlinien noch etwas strenger als die EU-Verordnung und akzeptieren beispielsweise keine genveränderten Produkte. Lebensmittel mit Bio-Siegel werden regelmäßig kontrolliert und zertifiziert. Dabei ist „Bio“ nicht unbedingt gleichzusetzen mit nachhaltiger Herstellung. Auch Bio-Obst kann aus Neuseeland kommen und einen langen Transportweg hinter sich haben. Wer großen Wert auf nachhaltige Ware legt, sollte zertifizierte Bio-Shops bevorzugen, die tatsächlich nur regionale und saisonale Produkte anbieten.

onlinemarktplatz.de