Google Wallet – PayPal will gegen Google klagen

Googles Bekanntmachung des neuen Zahlungssystems Google Wallet hatte wohl kaum jemanden besonders PayPal will gegen Google klagenüberrascht, denn Gerüchte über das neue Bezahlsystem gab es zuhauf. Was in diesem Zusammenhang jedoch interessant ist: PayPal, der Online-Bezahldienst von eBay, hat angekündigt gegen Google zu klagen.

In der Klage geht es um die Aktionen von 2 ehemaligen eBay-Mitarbeitern, die heute bei Google beschäftigt sind und Konzerninterna aus dem Bereich des Zahlungssystems eBays preisgegeben haben sollen.

Zum einen handelt es sich um Osama Bedier, der PayPal Anfang des Jahres nach 8 Jahren Richtung Google verlassen hatte. Bedier wurde damals schon nachgesagt, dass er seine Erfahrungen hinsichtlich der NFC-Technologie zur Verknüpfung des Nexus Smartphone und Android-Plattform einbringen wird.

Zum anderen geht es um Stephanie Tilenius, ehemals in leitenden Positionen bei PayPal und eBay, die eBay schon Anfang des Jahres 2010 Jahren den Rücken kehrte und zu Google wechselte.

Nach ihrem Fortgang hatte Tilenius einen Beratervertrag mit PayPal vereinbart. In diesem verpflichtete sie sich dazu, keine PayPal-Angestellten abzuwerben, was bis März 2011 galt. Allerdings soll Stephanie Tilenius schon letztes Jahr aktiv am Weggang von Osama Bedier mitgewirkt haben. Bedier war maßgeblich an den Verhandlungen zwischen eBay und Google hinsichtlich der Nutzung von PayPal in Googles Android Market beteiligt.

Stimmen die Behauptungen in der Klage, so hat Bedier kurz vor seinem Wechsel zu Google noch die jüngsten Informationen über PayPal abgerufen und diese auf seinem privaten Computer gespeichert.

Google Wallet – PayPal will gegen Google klagen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Google Wallet – Google äußert sich zur Klage von PayPal Das war zu erwarten: Google hat noch am Freitag vergangener Woche die Vorwürfe der eBay-Tochter PayPal zurückgewiesen, seine Idee für das Smartphone-Bezahlsystem Google-Wallet erschlichen zu haben. Kurze Zeit nach der Vorstellung des neuen Services Google Wallet hatten PayPal und PayPals Mutterfi...
Google geht mit seinem Bezahldienst „Google Wallet“ an den Start Google hat wie bereits erwartet am Montag, dem 19 .September 2011 sein Smartphone-Bezahlsystem Google-Wallet gestartet. Im Vorfeld gab es zwischen PayPal und Google Auseinandersetzungen, da kurz nach der Präsentation des neuen Services, Google Wallet im Mai 2011 und PayPals Mutterfirma eBay, Klage g...
Apple Pay wächst stetig – zu Lasten von PayPal Apple Pay wächst stetig weiter an - zu Lasten von PayPal Seit einem halben Jahr schon ist Apple Pay am Start. Nun zeigt eine aktuelle Erhebung von 451 Research, dass das mobile Bezahlsystem in diesen 6 Monaten spürbar gewachsen ist. Das Wachstum von Apple Pay geht dabei besonders zu Lasten von P...
PayPal startet Bezahlsystem im stationären Handel mit Home Depot Schon im September 2011 konnte man lesen, dass PayPal eine neue Bezahlplattform für stationäre Geschäfte und Internet-Händler vorbereitet, da die eBay-Tochter der Ansicht ist, dass die Zukunft im Bezahlen per Smartphone liegt. Das US-Unternehmen macht daher augenblicklich einen ersten Schritt in die...
PayPal könnte bald im Android Market integriert werden Schon seit über einem Jahr gibt es Spekulationen über eine PayPal-Integration in den Android-Markt. Das würde bedeuten, dass dann auf allen 3 bedeutenden Smartphone App Stores PayPal als Bezahlmöglichkeit zu finden wäre: Google Android Markt, Apples App Store (via iTunes) und BlackBerry App World. G...
Verhilft Osama Bedier – ehemals PayPal – Google zum mobilen Payment? Anfang des Jahres  hatte Google CEO Eric Schmidt bereits erklärt, dass die Entwicklung von mobilen Bezahlplattformen für Google  ein Kernthema im Jahr 2011 sein wird. Jetzt soll Google angeblich, so das Wall Street Journal, sowohl Mastercard als auch eine der größten Banken Amerikas, die Citigroup, ...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Payment

Schlagworte:, , , , , ,