Amazons individuelle elektrische Lieferfahrzeuge von Rivian rollen in den USA an

Ab heute werden Kunden in den gesamten USA ihre Amazon-Pakete mit speziell angefertigten Elektrofahrzeugen von Rivian ausliefern. Die Elektrofahrzeuge werden unter anderem in Baltimore, Chicago, Dallas, Kansas City, Nashville, Phoenix, San Diego, Seattle und St. Louis unterwegs sein. Diese Einführung ist nur der Anfang dessen, was voraussichtlich Tausende von Amazons individuellen elektrischen Lieferfahrzeugen in mehr als 100 Städten bis zum Ende dieses Jahres sein werden – und 100.000 in den gesamten USA bis 2030.

Amazons individuelle elektrische Lieferfahrzeuge von Rivian rollen in den USA an. ©Businesswire

Die Fahrzeuge wurden von Grund auf mit Blick auf Sicherheit, Nachhaltigkeit und Komfort entwickelt und von Fahrern im ganzen Land gründlich getestet. Sie sind das Ergebnis der Partnerschaft zwischen Amazon und Rivian, die die beiden Unternehmen 2019 ankündigten, als Amazon den Climate Pledge mitbegründete und sich als Erstunterzeichner dazu verpflichtete, bis 2040 im gesamten Unternehmen einen Netto-Null-Emissionsausstoß zu erreichen. Als Teil des Versprechens baut Amazon eine nachhaltigere Lieferflotte auf, und die Arbeit mit Rivian ist ein wichtiger Teil der Dekarbonisierung seiner Logistik auf der letzten Meile sowie der Beschleunigung von Innovationen, die anderen helfen können, Netto-Null-Kohlenstoff zu erreichen. Mit seiner Verpflichtung, bis 2030 alle 100.000 elektrischen Lieferfahrzeuge auf die Straße zu bringen, wird Amazon Millionen Tonnen Kohlenstoff pro Jahr einsparen.

„Der Kampf gegen die Auswirkungen des Klimawandels erfordert ständige Innovationen und Maßnahmen, und Amazon arbeitet mit Unternehmen zusammen, die unsere Leidenschaft teilen, neue Wege zu finden, um unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Rivian ist ein hervorragender Partner bei dieser Mission, und wir freuen uns, unsere ersten maßgeschneiderten elektrischen Lieferfahrzeuge auf der Straße zu sehen“, sagte Andy Jassy, CEO von Amazon. „Der heutige Tag markiert einen bedeutenden Meilenstein in unserem Climate Pledge Engagement. Rivian war eines der ersten Unternehmen, in das Amazon über den Climate Pledge Fund investiert hat, und wir stehen erst am Anfang unserer Reise, um bis 2030 100.000 Fahrzeuge von Rivian auf die Straße zu bringen. Und diese neuen Fahrzeuge sind nicht nur nachhaltig, sondern auch großartig für die Fahrer – sie wurden unter Einbeziehung des Feedbacks der Fahrer entwickelt und gehören zu den sichersten und komfortabelsten Lieferfahrzeugen, die heute auf den Straßen unterwegs sind.“

„Der heutige Tag ist ein wichtiger Schritt, nicht nur für Amazon und Rivian als Partner, sondern auch für den Transport und die Umwelt“, sagte RJ Scaringe, CEO von Rivian. „Im Jahr 2019 haben sich Rivian und Amazon dazu verpflichtet, eine neue Art von Lieferfahrzeug zu entwickeln, das zu einer erheblichen Reduzierung der Kohlenstoffemissionen führen würde. Dank des Engagements, der harten Arbeit und der Zusammenarbeit unserer Teams sowie der gemeinsamen Verpflichtung, die Welt für die Kinder unserer Kinder zu einem besseren Ort zu machen, wird diese Vision nun umgesetzt. Zu sagen, dass dies ein aufregender Moment ist, ist eine Untertreibung – wir sind begeistert, dass diese Partnerschaft den Anstoß für Dekarbonisierungsprojekte in der gesamten Logistikbranche gegeben hat.“

Amazons individuelle elektrische Lieferfahrzeuge von Rivian rollen in den USA an. ©Businesswire 2022

Amazon testet seit 2021 Lieferungen mit Vorserienfahrzeugen von Rivian und hat dabei mehr als 430.000 Pakete ausgeliefert und über 90.000 Meilen zurückgelegt. Diese umfangreichen Tests haben es Rivian ermöglicht, die Leistung, Sicherheit und Haltbarkeit des Fahrzeugs in verschiedenen Klimazonen und Regionen sowie seine hochmodernen Funktionen kontinuierlich zu verbessern, um die Zufriedenheit der Fahrer und die allgemeine Funktionalität sicherzustellen. Rivian hat auch die Zertifizierungen der National Highway Traffic Safety Administration, der California Air Resources Board und der U.S. Environmental Protection Agency abgeschlossen.

Die maßgeschneiderten Fahrzeuge werden in der Rivian-Fabrik in Illinois hergestellt und verfügen über innovative Technologien und Funktionen wie:

  • Ein sicherheitsorientiertes Design, das sich auf eine überragende 360-Grad-Sicht und Fahrzeugfunktionen zum Schutz von Fahrern und Fußgängern konzentriert.
  • Eine Reihe innovativer Sicherheitsfunktionen wie Sensorerkennung, Autobahn- und Verkehrsassistenz, eine große Windschutzscheibe zur Verbesserung der Fahrersicht, automatische Notbremsung, adaptiver Tempomat und Kollisionswarnungen.
  • Erstmalig eingebettete Technologie, die den Zustellungsworkflow vollständig in das Fahrzeug integriert und einen nahtlosen Zugang zu Routenplanung, Navigation, Fahrerunterstützung und mehr ermöglicht.
  • Funktionen, die das Fahrerlebnis verbessern und für mehr Komfort auf der Straße sorgen, wie z. B. die automatische Türverriegelung/-entriegelung, wenn der Fahrer sich dem Fahrzeug nähert oder es verlässt, und eine elektrisch betriebene Stirnwandtür, die sich öffnet, wenn der Fahrer seinen Lieferort erreicht.
  • Eine verstärkte Tür auf der Fahrerseite sorgt für zusätzlichen Schutz, und die ergonomisch gestaltete Fahrerkabine und der Laderaum ermöglichen eine sichere und einfache Bewegung im Inneren des Transporters.
  • Batterien, die leicht, widerstandsfähig und kostengünstig sind und über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs halten.

Amazon hat Tausende von Ladestationen an seinen Lieferstationen im ganzen Land eingerichtet und wird auch weiterhin in den Aufbau einer Infrastruktur investieren, die eine nachhaltigere Lieferflotte unterstützt. Amazon hat sich außerdem mit der gemeinnützigen CERES und mehreren anderen Flottenbetreibern zusammengetan, um die Corporate Electric Vehicle Alliance ins Leben zu rufen, die Unternehmen zusammenbringt, um den Übergang zu Elektrofahrzeugen zu beschleunigen. Um mehr über Amazons nachhaltigen Transport zu erfahren, besuchen Sie hier.

Amazon
Beitrag teilen: