Fact Sheet: In Deutschland wird bei eBay alle 10 Sekunden mobil geshoppt

eBay hatte gestern im Rahmen der Pressekonferenz, bei der über die Strategie und Geschäftsentwicklung in Deutschland informiert wurde und eBay die neue Marken-Kampagne mit dem Claim „Mein Ein für Alles“ vorgestellt hat, einige interessante Zahlen zur Nutzung und Entwicklung von eBay in Deutschland veröffentlicht. Fact Sheet: eBay MobileDes Weiteren wurden  folgende Informationen zu eBay Mobile publiziert:

  • Im Jahr 2010 hat sich bei eBay der Handel über mobile Applikationen weltweit mehr als verdreifacht. Das Handelsvolumen betrug knapp 2 Milliarden US-Dollar.
  • Für 2011 geht eBay davon aus, dass das weltweit über mobile eBay-Anwendungen erzielte Handelsvolumen 4 Milliarden US-Dollar betragen wird.
  • Die mobilen Applikationen von eBay verzeichneten weltweit bislang mehr als 35 Millionen Downloads. Nutzer aus über 190 Ländern verwenden die eBay-Apps.
  • Mehr als die Hälfte des eBay Mobile-Handelsvolumens im Jahr 2010 kam von außerhalb der USA. Zu den führenden Märkten gehören hier Australien, Kanada, Deutschland, Großbritannien und Frankreich.
  • Außerhalb der USA sind Deutschland und Großbritannien die führenden eBay Mobile-Märkte mit zusammen fast einem Drittel des eBay Mobile-Handelsvolumens im Jahr 2010.
  • Die am schnellsten wachsenden internationalen eBay Mobile-Märkte sind Australien und Großbritannien.
  • In den USA kaufen App-Nutzer bei eBay am meisten in den folgenden Kategorien: Kleidung & Accessoires, Handys & PDAs, Sammeln & Seltenes, Uhren & Schmuck und Spielzeug & Hobbies.
  • In Deutschland sind die führenden Kategorien Autoteile, Kleidung & Accessoires, Fahrzeuge, Handy & Organizer, Sport.
  • Im Jahr 2010 erweiterte eBay seine Präsenz auf fünf wichtige mobile Plattformen, um seine Vorreiterrolle im Mobile Commerce weiter auszubauen:

* iPhone-Nutzer sind weiterhin führend, wenn es um mobiles Shopping bei eBay geht. Seit der Einführung der eBay-App für das iPhone im Jahr 2008 wurde sie von mehr als 15 Millionen Menschen heruntergeladen. Sie rangiert permanent unter den Top drei der gratis zur Verfügung stehenden Lifestyle-Apps im iTunes Store.
* Die eBay iPad-App debütierte unter den Top 10 bei den Gratis-Apps. Mehr als 35 Prozent der iPad-Besitzer haben die App heruntergeladen.
* eBay hat in 2010 weltweit mobile Anwendungen für Android, BlackBerry und Windows Phone 7 auf den Markt gebracht.

Die interaktive Infografik zu eBays Mobile Commerce

Die interaktive Infografik zu eBays Mobile Commerce

  • Preisvergleich über mobile Geräte ist 2010 zum Trend geworden. Die Download-Zahlen der eBay RedLaser iPhone App haben sich seit der Übernahme durch eBay im Juni 2010 mehr als verdreifacht. Knapp sieben Millionen Mal wurde diese App bisher heruntergeladen.
  • Weltweit wird jede Sekunde über eine mobile Anwendung bei eBay etwas gekauft. In Deutschland wird bei eBay alle 10 Sekunden mobil geshoppt.
  • Jede Minute werden 13 Kleidungsstücke, Schuhe oder Accessoires über die eBay-Mobile Apps verkauft.
  • 94 Gebote werden pro Minute über die eBay-Apps abgegeben.
  • Die interaktive Infografik zu eBays Mobile Commerce ist unter erreichbar. Hier werden eBay Mobile Shopping-Trends im Jahr 2010 innerhalb der Top 20 eBay-Kategorien visualisiert.
  • Weitere Informationen zu den eBay-Apps sind unter http://unterwegs.ebay.de zu finden.
  • Für weitere Informationen über eBay Inc. Mobile: .
Fact Sheet: In Deutschland wird bei eBay alle 10 Sekunden mobil geshoppt was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Tablet PCs und Smartphones ordnen den Handel komplett neu Petra Jung von eBay verantwortet von London aus als Head of Mobile Shopping die Entwicklung und Optimierung der eBay Buyer Experience für Mobile in Europa. Sie stand mobilbranche.de in einem Interview Rede und Antwort zu dem Thema „was für Verbraucher daran so reizvoll ist, mit mobilen Endgeräten ei...
Fakten zu eBays mobilem Handel Im Jahr 2010 hat sich bei eBay der Handel über mobile Applikation wie schon berichtet, ständig gesteigert. Weltweit hat er sich mehr als verdreifacht. Das Handelsvolumen betrug knapp 2 Milliarden US-Dollar. Mehr als 50% des eBay Mobile-Handelsvolumens im Jahr 2010 kam von außerhalb der USA. Zu de...
eBay wächst mit Festpreis-Verkäufen in Deutschland und startet breite Marken-Kampagne Auf einer Pressekonferenz in Berlin hat der weltweite Online-Marktplatz eBay heute über die Strategie und Geschäftsentwicklung in Deutschland informiert und seine neue Marken-Kampagne mit dem Claim „Mein Ein für Alles“ vorgestellt. Das Unternehmen sieht sich in einem dynamischen Marktumfeld für die ...
Die Zukunft des Einkaufens ist mobil Einkaufen im Internet hat den Handel grundlegend verändert. Und die Erfolgsgeschichte eCommerce verstärkt sich durch mobile Dienste weiter. Sie bieten den Nutzern nie dagewesene Möglichkeiten. Durch Smartphones und Tablet Computer können heute immer mehr Menschen unterwegs Preise vergleichen, Käufe ...
eBay mit neu gestalteter mobiler Webseite eBay hat eine neue Version seiner mobilen Webseite (m.ebay.com) gestartet. Optimiert für Smartphones gestattet sie eine bessere Nutzer-Erfahrung und neue Funktionen, die eBay-Kunden das Bieten und Kaufen von unterwegs erleichtern. Die neue mobile Website von eBay basiert auf Netbiscuits, der weltwei...
eBay baut Mobile Commerce-Aktivitäten in Deutschland aus Der Mobile E-Commerce ist rasant auf dem Vormarsch: Alle 35 Sekunden kaufen deutsche Nutzer per iPhone auf eBay ein. Deutschland hinkt zwar im Vergleich zu anderen Nationen wie den USA oder Großbritannien bei der Nutzung mobiler Shopping-Applikationen noch etwas hinterher, doch sagt der Bundesverban...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay, Mobile Commerce

Schlagworte:, , , , , , , , , , ,