Das WLAN-Signal verstärken – Das kann man tun!

Die Zeiten von Kabelsalat und schlechten Internetverbindungen gehören längst der Vergangenheit an und moderne WLAN-Router haben die Haushalte erobert. Sollte man zumindest meinen, denn auch heute noch, trotz zunehmender Digitalisierung und moderner Techniken und Softwares, gehören Internetstörungen und Probleme immer noch zum Alltag vieler Menschen. Der Router und der Laptop liegen keine drei Meter Luftlinie auseinander und dennoch ist das Funksignal plötzlich verschwunden. Dies muss nicht unbedingt am Router selbst liegen, sondern es gibt verschiedene Faktoren, die das WLAN-Signal und seine Stärke beeinflussen und verändern. Daher ist es wichtig, sich mit den verschiedenen Möglichkeiten zur Stärkung des Internetsignals auseinanderzusetzen, um die WLAN-Stärke zu verbessern.

Das WLAN-Signal verstärken – Das kann man tun! ©pixabay.com

Faktoren, die das WLAN-Signal beeinflussen

Der größte Faktor, der das WLAN beeinflusst oder behindert, sind tatsächlich die Wände. Besonders tragende Wände, in denen Stahl oder andere Metalle verarbeitet wurden, können die Funkwellen eines Routers beeinflussen und die Reichweite verkürzen. Allerdings können auch andere Gegenstände innerhalb des Haushaltes wie Pflanzen, Möbelstücke, hohe Heizkörper oder auch feuchte Wände die Stärke des Internets ausbremsen. Unter Umständen reicht es also bereits völlig aus, wenn das ein oder andere Möbelstück oder die große Palme verrückt werden. Aber auch andere elektronische Geräte, wie Bluetooth-Musikboxen, die Fernbedienung oder das Babyphone beeinflussen das Signal des WLANs. Sie sollten möglichst außerhalb seiner Funkwellenreichweite bleiben.

Wichtig: Die Funkwellen vom Router breiten sich seitwärts sowie nach unten aus. Daher empfiehlt es sich, den Router möglichst weit oben anzubringen.

Gerade in größeren Haushalten oder Häusern lohnt es für gutes WLAN, wenn man mit IT-Dienstleistern wie der EnBITCon GmbH zusammenarbeitet. Diese unterstützen Verbraucher bei einer schnellen, sicheren und stabilen Internet-Infrastruktur, die im kompletten Haushalt genutzt werden kann. EnBITCon GmbH beginnt zunächst mit einer umfassenden WLAN-Planung, damit der Router effektiv arbeiten kann und das WLAN in allen Räumen verfügbar ist – ob in Privathaushalten, Schulen, Krankenhäusern oder Unternehmen.

Der Ort

Ganz wichtig ist vor allem der Ort, an dem sich ein Router befindet. Dabei sollte er möglichst weit oben, aber auch möglichst zentral positioniert werden. Gleichzeitig empfiehlt es sich, den Abstand zu anderen Objekten und größeren Gegenständen möglichst groß zu halten. An folgenden Orten sollte sich ein WLAN-Router nicht befinden:

  1. Innerhalb von Schränken oder hinter Regalen
  2. Neben Heizkörpern (besonders nicht neben Badheizkörpern)
  3. In der Nähe von Zimmerpflanzen
  4. Direkt auf dem Boden
  5. An feuchten Wänden

Tipps, um das WLAN-Signal zu verstärken

Reichweite und Signalstärke vom Router können bereits verbessert werden, wenn sich dessen Platzierung ändert. Allerdings kann es auch sein, dass die Router-Einstellungen selbst das Signal beeinflussen. Dabei muss nicht am Gerät selbst herumgebastelt werden, sondern dieser kann über die Web-Oberfläche konfiguriert und angepasst werden. Dafür einfach die IP-Adresse und die Login-Daten für das Modell nutzen. In der Web-Adresse kann man folgende Dinge tun, um das Signal zu verbessern:

  • Den WLAN-Kanal ändern
  • Die maximale Signalstärke einstellen
  • Die komplette Software aktualisieren
  • Den richtigen WLAN-Standard wählen
  • Das richtige Frequenzband einstellen

Der WLAN-Verstärker

Eine schnelle, einfache und sehr effektive Lösung zur Verstärkung des WLAN-Signals, ist ein WLAN-Verstärker. Dieser eignet sich besonders für kleine und mittelgroße Haushalte, damit in jedem Zimmer ausreichend Internet verfügbar ist. Es handelt sich um ein kleines Gerät, welches an eine freie Steckdose gesteckt wird, um die WLAN-Reichweite zu verdoppeln. Der Vorteil besteht darin, dass der Verstärker mit den meisten gängigen Routern kompatibel ist, ganz einfach installiert wird und einen geringen Energieverbrauch hat.

onlinemarktplatz.de
Beitrag teilen: