eBay übernimmt KnownOrigin, einer der innovativsten Marktplätze für nicht-fungible Token (NFT)

eBay und KnownOrigin, einer der innovativsten Marktplätze für nicht-fungible Token (NFT), gaben heute bekannt, dass eBay KnownOrigin übernommen hat. Die Technologie und Plattform von KnownOrigin bietet Künstlern die Möglichkeit, einzigartige, authentische, digitale Sammlerstücke in Form von NFTs zu erstellen.

eBay übernimmt KnownOrigin, einer der innovativsten Marktplätze für nicht-fungible Token (NFT). ©eBay 2022

Diese Übernahme ist ein wichtiger Schritt in der technologiegeleiteten Neuausrichtung von eBay und läutet eine neue Ära des digitalen Sammelns bei der weltweit führenden Adresse für Sammlerstücke ein. KnownOrigin wurde 2018 in Manchester, Großbritannien, gegründet und ermöglicht es Künstlern und Sammlern, NFTs über Blockchain-gestützte Transaktionen zu erstellen, zu kaufen und weiterzuverkaufen. Seit seiner Gründung hat KnownOrigin ein erhebliches Wachstum verzeichnet und die Art und Weise, wie Menschen NFTs erstellen, kaufen und verkaufen, revolutioniert.

„eBay ist die erste Anlaufstelle für Menschen auf der ganzen Welt, die auf der Suche nach der perfekten, schwer zu findenden oder einzigartigen Ergänzung ihrer Sammlung sind. Mit dieser Übernahme bleiben wir eine führende Website, da unsere Community zunehmend digitale Sammlerstücke hinzufügt“, sagte Jamie Iannone, CEO von eBay. „KnownOrigin hat eine beeindruckende, leidenschaftliche und loyale Gruppe von Künstlern und Sammlern aufgebaut und ist damit eine perfekte Ergänzung für unsere Gemeinschaft von Verkäufern und Käufern. Wir freuen uns darauf, diese Innovatoren in der eBay-Community willkommen zu heißen.“

Die technologiegeleitete Neuausrichtung von eBay hat zu erheblichen Verbesserungen der Technologie, der Leistung und der Kundenerfahrung des Unternehmens geführt. In diesem Zusammenhang hat eBay im Mai 2021 mit dem Kauf und Verkauf von NFTs begonnen.

„Wir haben KnownOrigin gegründet, um Urhebern und Sammlern die Möglichkeit zu geben, einzigartige, authentifizierte digitale Gegenstände zu präsentieren, zu verkaufen und zu sammeln“, sagt David Moore, Mitbegründer von KnownOrigin. „Da das Interesse an NFTs weiter wächst, glauben wir, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt für uns ist, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das die Reichweite und Erfahrung von eBay hat. Mit mehr als fünfundzwanzig Jahren Erfahrung im Aufbau ähnlicher Gemeinschaften leidenschaftlicher Menschen sind wir begeistert von der Möglichkeit, ein ganz neues Publikum auf diese Reise mitzunehmen. Dies ist der Beginn eines neuen Kapitels in der Geschichte von KnownOrigin und wir könnten keinen besseren Zeitpunkt wählen, um uns auf den Aufbau und die Innovation mit dem Team von eBay zu konzentrieren. Diese Partnerschaft wird uns helfen, eine neue Welle von NFT-Erstellern und -Sammlern anzuziehen.“

Die Unternehmen haben den Vertrag unterzeichnet und am 21. Juni 2022 abgeschlossen. Weitere Details zur Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Beitrag teilen: