JD.com kündigt „Green Impact Initiative“ zur Förderung des nachhaltigen Konsums an

JD.com kündigte heute den Start seiner „Green Impact Initiative“ an, um den nachhaltigen Konsum in der gesamten Lieferkette zu fördern. Beginnend mit der diesjährigen 618 Grand Promotion, Chinas größtem Shopping-Festival zur Jahresmitte, werden etwa eine Million verschiedene Produkte auf JD.com ausgewählt, die mit einem grünen Label versehen werden, um den chinesischen Verbrauchern die Suche und den Kauf von grünen Produkten zu erleichtern.

JD.com kündigt „Green Impact Initiative“ zur Förderung des nachhaltigen Konsums an. pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Das Programm wird am 31. Mai in Zusammenarbeit mit globalen Partnern wie P&G, JOMOO, L’Oréal, CHERY, PurCotton, Nestlé, Panasonic, Abbott, etc. und der China Association of Small and Medium Enterprise offiziell in der JD App gestartet. Durch den Kauf dieser gekennzeichneten Produkte können die Kunden über ein neu eingerichtetes grünes Kontosystem, das in die JD-App integriert ist, grüne Gutschriften sammeln und gegen grüne Produkte, Gutscheine und Peripherieprodukte einschließlich digitaler Sammlerstücke einlösen.

„Die Produkte und Dienstleistungen von JD können von unseren Kunden fast jederzeit und überall abgerufen werden, aber das reicht nicht aus“, sagte Chen Lin, Vizepräsident von JD.com und Leiter des Plattformgeschäfts von JD Retail. „Nur wenn wir jeden Abschnitt der Lieferkette kohlenstoffarm gestalten, wie z.B. die Erstellung, Vermarktung, den Vertrieb und die Abwicklung, können wir einen nachhaltigen grünen Konsum anführen.“

JD.com wählt und kennzeichnet Produkte auf der Grundlage von Zertifizierung, Funktion, Nutzungsszenario und Verpackungsmaterial. Zu den gekennzeichneten Produkten gehören Produkte, die nach nationalen und internationalen Standards zertifiziert sind, die für Wiederbefüllung und weniger Verpackung sorgen, nachhaltige Materialien verwenden und keinen Abfall verursachen, sowie kohlenstoffarme Transportsysteme einschließlich BEVs, nachhaltige Mode- und Einrichtungsprodukte und energieeffiziente Geräte.

Die Lieferboxen für Produkte im Rahmen der Green Impact Initiative sind wiederverwendbar und können zu Heimwerkerhäusern und Aufbewahrungsboxen umfunktioniert werden.

Am 5. Juni, dem Weltumwelttag, wird JD eine große Marketingkampagne durchführen, um die Initiative bei seinen über 580 Millionen Kunden bekannt zu machen.

JD.com hat 2017 das grüne Lieferkettenprogramm „Green Stream Initiative“ gestartet. Durch die Initiative können jährlich über 2 Milliarden Kartons durch innovative Verpackungsmaterialien und -standards mit mehr als 200.000 Marken und Händlern eingespart werden. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, die Kohlendioxidemissionen bis 2030 auf der Grundlage der Emissionen von 2019 um 50 % zu reduzieren und bis 2030 gemeinsam mit Partnern das größte Ökosystem zur Stromerzeugung durch Photovoltaik (PV) auf Dächern aufzubauen.

JD.com
Beitrag teilen: