Jetzt oder nie: Die Chance für Newcomer:innen und etablierte Autor:innen

„Wenn du ein Buch lesen willst, das noch nicht geschrieben wurde, musst du es selbst schreiben.“ Frei nach diesem Motto der Literaturnobelpreis-Schriftstellerin Toni Morrison sind auch viele Hobby-Autor:innen tätig, meist jedoch, ohne dass ein größeres Publikum ihre Geschichten lesen kann. Dabei ist der Traum vom eigenen Buch zum Greifen nah. Am 1. Mai 2022 startete die Bewerbungsphase für den Kindle Storyteller Award 2022. Ob Hobby-Autor:innen oder etablierte Schreiber:innen – bis einschließlich 31. August 2022 können Schriftsteller:innen ab 18 Jahren ihre Geschichten und Texte für den Wettbewerb einreichen.

Jetzt oder nie: Die Chance für Newcomer:innen und etablierte Autor:innen. pixabay.com ©MichaelGaida (Creative Commons CC0)

Mitmachen lohnt sich. Auf den ersten Platz wartet ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Alle Finalist:innen erhalten zudem die Chance, ihr Buch mit Audible als Hörbuch zu veröffentlichen. Die Teilnahme ist leicht: Einfach den deutschsprachigen Text bei Kindle Direct Publishing mit dem Suchwort „kindlestoryteller2022“ hochladen. Der Beitrag muss eine Neuveröffentlichung sein, alle Genres, bis auf Erotik, sind erlaubt. Die Auswahl der Gewinner:innen erfolgt durch eine literarische Fachjury. Der mit 5.000 Euro dotierte Sonderpreis Kindle Storyteller X wird dieses Jahr für Sachbücher und Ratgeber vergeben.

Der Kindle Storyteller Award

Der Kindle Storyteller Award wirft ein Licht auf „versteckte“ Schätze und zeichnet in diesem Jahr bereits zum achten Mal kreative und inspirierende Geschichten aus. „Mit dem Wettbewerb möchten wir Autor:innen dazu ermutigen, ihre Texte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, und einen Ansporn geben, den Traum vom eigenen Buch zu verwirklichen“, so Dr. Plamen Petrov, Country Manager DE Books. „Viele Geschichten liegen häufig fertig in der Schublade und warten nur darauf, gelesen zu werden.“

Dabei liegt die Lösung nahe: Self-Publishing, also die Veröffentlichung eines Textes durch die Autor:innen selbst über eine Plattform wie Kindle Direct Publishing. Ein schneller und einfacher Weg, ein eigenes Buch zu publizieren. Nutzer:innen werden Schritt für Schritt geführt – vom Lektorat über die Gestaltung des Titels bis zum Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses.

Der Kindle Storyteller X Award

Im Rahmen des Kindle Storyteller Awards wird zudem auch ein Sonderpreis verliehen: Der Kindle Storyteller X zeichnet ungewöhnliche Literatur außerhalb der üblichen Belletristik aus. 2022 liegt der Fokus auf Sachbüchern und Ratgebern, d.h. allen Büchern, die über ein bestimmtes Sachthema informieren oder Hilfestellung geben. Die Teilnahme am Sonderpreis erfolgt automatisch. Wer beispielsweise ein Sachbuch beim Kindle Storyteller Award 2022 einreicht, nimmt dieses Jahr auch automatisch am Kindle Storyteller X Award teil und hat so eine zweifache Chance auf einen Gewinn.

Die Jury 

Die Sieger:innen werden von einer fünfköpfigen literarischen Fachjury gekürt. Dazu gehören:

  • TV-Moderatorin und Autorin Anna Funck. Sie hat fünf Sachbücher geschrieben, darunter den SPIEGEL-Bestseller „Egal, ich ess das jetzt!“.
  • Michelle Schrenk, die mit mehr als 400.000 verkauften Büchern zu den erfolgreichsten deutschen Liebesroman-Autor:innen im Self-Publishing gehört.
  • Petra Seitz, Autorin des Blogs „Die Liebe zu den Büchern“.
  • Jobst-Ulrich Brand, Ressortleiter „Kultur & Leben“ beim Nachrichtenmagazin FOCUS.
  • Frank Euler von Kindle Direct Publishing.

Die Finalisten des Kindle Storyteller Awards werden bis zum 30. September bekannt gegeben. Die Auszeichnung der Gewinner:innen mit dem Kindle Storyteller Award und Kindle Storyteller X erfolgt bis Ende November 2022.

Alle teilnehmenden Titel stehen Leser:innen als Taschenbuch unter www.amazon.de oder als E-Book für Kindle eReader, die Fire-Geräte sowie die Kindle-Lese-App für iOS und Android, PC und Mac zur Verfügung.

Amazon
Beitrag teilen: