Walmart und Flipkart präsentieren einen Fahrplan für indische Verkäufer zum Export mittels grenzüberschreitendem e-Commerce

Walmart bietet indischen Herstellern und Handelsunternehmen jetzt die Möglichkeit, als grenzüberschreitende Verkäufer auf dem Walmart Marketplace international zu expandieren, wo sie einen wachsenden Markt von mehr als 120 Millionen US-Kunden pro Monat erreichen können. Gemeinsam mit Flipkart und dem Cross-Border-Commerce-Unternehmen Payoneer (NASDAQ: PAYO) hat Walmart auf dem jüngsten Walmart Global Seller Summit in Neu-Delhi einen detaillierten Fahrplan für lokale Verkäufer mit Exportambitionen vorgestellt. Der Fahrplan ist Teil der Bemühungen von Walmart, seine Beschaffung aus Indien bis 2027 auf 10 Milliarden US-Dollar pro Jahr zu steigern.

650 Verkäufer nehmen am Seller Summit in Neu-Delhi teil, um die Möglichkeiten für Exportwachstum auf dem Walmart Marketplace in den USA zu erkunden. ©Walmart 2022

Michelle Mi, Walmart Vice President, Emerging Markets and Business Development – Global Sourcing, die zusammen mit 650 eingeladenen indischen Verkäufern an dem Gipfel teilnahm, sagte: „Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für Verkäufer aus Indien, um als Exporteure auf dem Walmart Marketplace einzusteigen. Walmart Marketplace ist bereits einer der führenden Online-Marktplätze in den USA, und wir investieren viel, um neuen Verkäufern zu helfen, großartige Produkte und Dienstleistungen auf die Plattform zu bringen. Als einer der ersten indischen Verkäufer auf dem Marktplatz haben diejenigen, die sich uns jetzt anschließen, eine große Chance, in den USA als Teil einer kuratierten Gemeinschaft vertrauenswürdiger Verkäufer erfolgreich zu sein.“

Walmart Marketplace ist ein etablierter und wachsender Pfeiler der US-Einzelhandelslandschaft und bietet fast 170 Millionen einzigartige Artikel für einen treuen Kundenstamm. Walmart will in diesem Jahr 40.000 neue Verkäufer auf den Marktplatz bringen und das Angebot auf über 200 Millionen Artikel erweitern. Walmart sieht ein besonderes Potenzial für in Indien hergestellte Produkte in stark nachgefragten Kategorien wie Möbel, Bettwäsche, Heimtextilien und mehr.

„Digitalisierung und E-Commerce sind das Tor zu erstaunlichen Möglichkeiten hier in Indien und in Märkten auf der ganzen Welt“, sagte Rajneesh Kumar, Chief Corporate Affairs Officer, Flipkart Group. „In den letzten zehn Jahren hat Flipkart dazu beigetragen, ein starkes Lieferketten-Ökosystem in Indien aufzubauen, das es Hunderttausenden von lokalen Unternehmen ermöglicht, im Rahmen der digitalen Einzelhandelsrevolution in Indien online zu verkaufen. Das ist nicht nur großartig für die lokalen Verbraucher und Unternehmen, sondern erweitert auch den Pool an exportfähigen indischen Unternehmen, die nun diese Chance auf dem Walmart Marketplace nutzen können.“

An der Basis bieten Walmart und Flipkart Schulungen und Unterstützung für kleinste, kleine und mittlere Unternehmen (KKMU) mit Exportambitionen über das Walmart Vriddhi Lieferanten-Entwicklungsprogramm an. Im Rahmen von Vriddhi wird nun ein Trainingsprogramm für den grenzüberschreitenden Handel entwickelt, das Verkäufern dabei helfen soll, die digitale Lieferkette für den Verkauf ins Ausland zu nutzen.

Indische Verkäufer auf dem Walmart Marketplace werden bei jedem Schritt von einem neuen Walmart Cross Border Trade Team in Indien begleitet. Den Verkäufern wird ein spezieller Kundenbetreuer zur Seite gestellt, der sie bei der Einführung unterstützt und ihnen hilft, die Vorteile von Tools wie Walmart Fulfilment Services zu nutzen, mit denen Verkäufer eine zweitägige Lieferung in die meisten Regionen der USA anbieten können, wobei Walmart die Lagerung und Lieferung sowie die Rücksendung übernimmt. Indische Verkäufer können auch die Medienplattform Walmart Connect nutzen, um wirkungsvolle Werbe- und Marketingkampagnen durchzuführen.

Darüber hinaus können die Verkäufer auf ein Ökosystem von Lösungsanbietern wie Payoneer zurückgreifen. Als globaler Anbieter für digitalen Handel bietet Payoneer Lösungen für den Zahlungsverkehr in mehreren Währungen und auf Indien ausgerichtete Innovationen wie das automatisierte Foreign Inward Remittance Certificate (FIRC) sowie Zugang zu Rechts-, Steuer- und Compliance-Unterstützung, globalen Versand- und Logistikdienstleistungen und mehr.

Gaurav Shisodia, Country Manager, Payoneer, sagte: „Der Global Seller Summit von Walmart in Indien ist ein großartiges Beispiel für Payoneers Bestreben, grenzüberschreitende Verkäufer mit Marktplätzen zu verbinden, damit sie in der globalen digitalen Wirtschaft erfolgreich sein können. Wir freuen uns, hochwertigen indischen Verkäufern in unserem Ökosystem dabei zu helfen, direkten Zugang zum weltweit größten Omni-Channel-Einzelhändler zu erhalten.“

Verkäufer können ihr Interesse an Walmart Marketplace anmelden, indem sie das Formular ausfüllen.

Walmart