Derek Lam genießt den Dialog mit seinen Kunden

Derek Lam genießt den Dialog mit seinen Kunden

Derek Lam hat vielen modebewussten Frauen weltweit einen großen Wunsch erfüllt: Sie durften auf dem Online-Marktplatz eBay aus 16 von Derek Lam entworfenen Kleidern ihre 5 Lieblingsstücke auswählen.

Gegenüber Vogue.com erklärte der Designer: „Im direkten und unmittelbaren Dialog mit den Internet-Nutzern zu stehen, ist es was Mode derzeit spannend und bedeutsam macht. Dadurch, dass die Looks ausgewählt werden, bevor sie in Anfertigung gehen, kann ich die Preise signifikant ermäßigen und genau die Mode schaffen, die sich meine Kunden wünschen.“

Von den Kunden Derek Lams wurden ein langes schwarzes Maxikleid, ein mädchenhaftes Jeanskleid, 2 Boho- Blümchenkleider in Mini und Maxi sowie ein kleines Schwarzes t als ihre 5 Favoriten ausgesucht, die preislich zwischen 130 und 220 Euro liegen.

Inzwischen setzen immer mehr Designer, unter anderem auch Karl Lagerfeld, Matthew Williamson oder Alexander Wang auf preiswertere Zweitlinien, was Derek Lam wie folgt erklärt: „Wenn es gut gemacht ist, kann mit der Zweitlinie natürlich eine größere Zielgruppe erreicht werden. Das jedoch funktioniert nur, wenn das Produkt anständig ist und etwas Neues und Anderes zu sagen hat als das Hauptprodukt.“

Neu und anders: Nicht nur Derek Lam versucht diese beiden Ansprüche, momentan abzuwägen. Lam nimmt den Weg über die Online-Plattform eBay mit vielen Nutzern. Designer wie Tom Ford hingegen nutzen mit exklusiven Fashion Shows, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, einen ganz anderen Weg.

Bei eBay Deutschland ist die Derek Lam-Kollektion ab dem 10.Mai 2011 erhältlich.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,