herr schmidt geht zu Conteam: Die Agenturholding beteiligt sich maßgeblich an der Frankfurter Full-Service-Agentur

Die Conteam Gruppe, Deutschlands Accelerator für die Agenturbranche, steigt bei der Frankfurter Werbeagentur herr schmidt ein. Im Zuge der Transaktion reduzieren die bisherigen Alleingesellschafter Kersten Reiniger und Thomas Leyerer entsprechend ihre Anteile – unabhängig davon zeichnen beide weiterhin als alleinige Geschäftsführer der Agentur verantwortlich. Im nächsten Schritt wird die Agentur mit einem geschärften Angebotsportfolio im Markt positioniert.

Conteam Gruppe: David Eicher und Frank Müller ©Raimund Verspohl

„herr schmidt ist ein echtes Juwel: viel Erfahrung, eine beachtliche Qualität und eine solide Digital-Expertise. Mit Kersten und Thomas kommen zwei Köpfe an Bord, die innovativ denken und den Drive haben, gemeinsam mit uns neue Wege zu gehen“, kommentiert Frank Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Conteam-Gruppe, „Dieses Potenzial wollen wir für die Gruppe, aber auch im Rahmen unserer Innovationsstrategie nutzen.“

herr schmidt auf neuen Wegen 

Aktuell arbeitet herr schmidt branchenübergreifend gleichermaßen als Lead- und Projektagentur – sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich. Zu den Kunden der 15köpfigen Full Service-Agentur zählen u. a. Takeuchi, Alte Leipziger Versicherung und TÜV Süd. „Mit Conteam haben wir einen ebenso erfahrenen wie visionären Partner an der Seite. Und mit Frank Müller und David Eicher zwei überaus profilierte Agenturprofis, die aus unserer Sicht die idealen Sparringspartner sind, um unser Unternehmen weiter zu entwickeln und innovative neue Projekte anzustoßen“, so herr schmidt-Geschäftsführer Kersten Reininger. Gemeinsam mit Conteam-Strategiekopf David Eicher erarbeiten die beiden Agenturchefs aktuell eine Schärfung der Positionierung des Unternehmens.

Die Conteam-Gruppe hatte sich mit dem Einstieg von David Eicher im Herbst 2021 komplett neu ausgerichtet. Als Kapitalbeteiligungsgesellschaft gründet, repositioniert und integriert sie seitdem Marketing-Dienstleister mit hohem Wachstumspotenzial unter ihrem Dach. Der Einstieg bei herr schmidt war seitdem die erste Beteiligung. Zu den weiteren Tochterfirmen zählen aktuell die gleichnamige Agentur Conteam, die Agenturberatung Müllers Garage und die PSA/Stellantis-Agentur VIERKANT. „Wir werden das Portfolio noch in diesem Jahr vergrößern mit dem Ziel, neue Service- und Agenturmodelle zu kreieren. Der vehemente gesellschaftliche wie technische Wandel, aber auch veränderte Kundenbedarfe erfordern agile und kollaborative Lösungen. Die wollen wir für selektive Branchen liefern“, so der geschäftsführende Gesellschafter David Eicher, der u. a. die webguerillas gründete und zum Erfolg führte.

Conteam-Gruppe
Beitrag teilen: