Amazon.com ändert sein „Shipping Label Program“

Amazon.com hat allem Anschein nach vergangenen Freitag eine Neuerung in seinem “Shipping Label Program” Amazon.com ändert sein "Shipping Label Program"vorgenommen. In einem hinzugefügten Feld müssen Kunden nun genau angeben, ob die Sendung aus einem Paket oder Umschlag besteht.

Aufgrund der Neuerung erhielten einige Händler keine Zustellbestätigung. Eric Nash, Stamps.com Director Online Marketing erklärte hierzu: „Wenn der Kunde sein Versandstück als Umschlag markiert oder es als Box markiert, diese jedoch von den Dimensionen her nicht als Paket gilt, dann erhält man keine Zustellbestätigung. Das liegt daran, dass USPS Zustellbestätigungen für Umschläge nicht gestattet.“

Nash ergänzt, dass man Amazon dazu geraten habe, das Feld von „Box“ nach Paket/großer Umschlag abzuändern, denn die größeren Umschläge werden im Wesentlichen wie Pakete behandelt und für diese erhält man dann die entsprechende Zustellbestätigung.

Ein Händler, der AuctionBytes darauf aufmerksam machte sagte, dass Amazon.com von Händlern auch verlangt, die Versandboxen auszumessen, was dieser als prähistorisch bezeichnet. AuctionBytes wartet derzeit auf eine Antwort von Amazon.com

Amazon.com ändert sein „Shipping Label Program“ was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,