Celigo veranstaltet den ersten Post-Digital Ecommerce Automation Summit

Celigo kündigte heute den allerersten Post-Digital Ecommerce Automation Summit (The Summit) für mittelständische Unternehmen an. Das Gipfeltreffen bringt führende E-Commerce-Marken zusammen, um Expertenwissen zu vermitteln. Ziel ist es, Unternehmen in die Lage zu versetzen, mit den besten Automatisierungstechniken bisher ungeahnte Ergebnisse zu erzielen.

Celigo veranstaltet den ersten Post-Digital Ecommerce Automation Summit. pixabay.com ©Free-Photos (Creative Commons CC0)

„Da das Online-Shopping heute einen Großteil der Umsätze vom Einzelhandel übernommen hat, ist E-Commerce zu einer entscheidenden Komponente für den Erfolg mittelständischer Unternehmen nach der Pandemie geworden“, erklärte Mark Simon, Vice President of Strategy bei Celigo. „Die Veränderung des Einkaufsverhaltens zwingt die Unternehmen außerdem dazu, digitale Systeme und Prozesse zu optimieren. Unternehmen, die wettbewerbsfähig sein und Marktanteile gewinnen wollen, werden ihre E-Commerce-Prozesse weiter optimieren, um nicht nur „gut genug“ zu sein, sondern flexibler und in der Lage, auf der Grundlage neuer Daten und Erkenntnisse zu reagieren.“

Das Gipfeltreffen findet virtuell am 8. März 2022 von 9.00 bis 11.00 Uhr pazifischer Zeit statt und ist eine interaktive Veranstaltung, bei der E-Commerce-Experten von führenden Unternehmen wie Blu Banyan, Titan Brands, OZNaturals und Body Art Alliance darüber sprechen werden, was die postdigitale Ära dem E-Commerce bringen wird und was Unternehmen tun müssen, um erfolgreich zu sein.

Die Teilnehmer können davon ausgehen, dass sie den Gipfel mit greifbaren Erkenntnissen verlassen werden, die ihnen dabei helfen werden, ihren Weg in eine automatisierte Zukunft zu erarbeiten, einschließlich Tools, die sie unterstützen beim Festlegen:

  • Zielvorgaben und Zielen
  • einer Bereitschafts-Checkliste
  • eines internen Geschäftsszenarios
  • mehrjähriger Technologie- und Implementierungspläne

Celigo ist einzigartig aufgestellt, um diese Initiative voranzutreiben, denn das Unternehmen besitzt mehr als zehn Jahre Erfahrung im E-Commerce und ist die einzige iPaaS mit einer umfassenden Bibliothek von vorgefertigten Lösungen mit eingebetteter Geschäftslogik zur Unterstützung von E-Commerce-spezifischen Geschäftsprozessen. Celigo automatisiert mehr als 20.000 E-Commerce-Prozesse zur Unterstützung von mehr als 10 Millionen Bestellungen pro Monat und verfügt über ein unvergleichliches Know-how im E-Commerce.

Top-Händler wissen, dass Celigo nicht nur umfangreiche Erfahrung im E-Commerce hat, sondern auch der unangefochtene Marktführer für die zuverlässige, skalierbare und effektive Automatisierung von E-Commerce-Geschäftsprozessen ist. So wurden beispielsweise 7 % aller Bestellungen, die während des Black Friday/Cyber Monday-Wochenendes auf Shopify-Schaufenstern aufgegeben wurden, über Celigo abgewickelt. Die Tatsache, dass Celigo trotz eines 10-fachen Anstiegs des Datenvolumens keine Ausfallzeiten zu verzeichnen hatte, unterstreicht die Kompetenz und Skalierbarkeit des Unternehmens bei der Abwicklung umfangreicher E-Commerce-Transaktionen.

„Die Automatisierung im E-Commerce ist wichtiger denn je. Der Wettbewerbsdruck erfordert von den Unternehmen Kreativität und Effizienz, um zu skalieren“, erläuterte Mike Small, Chief Financial Officer bei OZNaturals. „Wir freuen uns darauf, den Summit-Teilnehmern mitzuteilen, was wir aus jahrzehntelanger, hart erarbeiteter Erfahrung in der Entwicklung von E-Commerce-Automatisierung gelernt haben.“

Reservieren Sie Ihren Platz für den ersten Post-Digital Ecommerce Automation Summit und verfolgen Sie die Diskussion auf LinkedIn und Twitter unter #CeligoSummit.

Celigo
Beitrag teilen: