Valentinstag-Werbemoment: Bei Twitter gewinnen Marken die Herzen der Konsumenten

Kitschig oder nicht: Der Valentinstag steht auch in Deutschland im Fokus vieler Konsument*innen. Und das ganz besonders bei Twitter: 70 Prozent der deutschen Twitter-Nutzer*innen planen am 14. Februar 2022 den Tag der Liebe zu feiern.

Valentinstag-Werbemoment: Bei Twitter gewinnen Marken die Herzen der Konsumenten. ©Twitter 2022

Das Interesse an diesem Tag und an den Gesprächen rund um mögliche Geschenke und kreative Valentinsüberraschungen ist bei Twitter im zweiten Pandemiejahr groß wie nie: Allein im Januar haben sich die deutschen Twitter-Nutzer*innen in über 4-mal so vielen Tweets über den Valentinstag ausgetauscht als noch vor einem Jahr. Und auch die Anzahl der Twitter-Nutzer*innen, die als Autor*innen der Tweets aktiv über den Valentinstag an den Gesprächen teilnehmen, hat sich im Jahresvergleich um mehr als den Faktor 4 erhöht. Diese große Begeisterung für den diesjährigen Valentinstag auf Twitter bedeutet für Werbetreibende einen wichtigen Werbemoment: Noch nie war es so einfach, das saisonale Valentinstagsgeschäft für sich zu nutzen und mit gezieltem Marketing zusätzlich anzukurbeln. Twitter ermöglicht Marken den direkten Zugang zu dieser attraktiven Zielgruppe und bietet ihnen die Möglichkeit, interessierte Konsument*innen im Moment der höchsten Aufmerksamkeit zu erreichen.

Valentinstagsgeschenke: Schokolade und Candle Light Dinner liegen hoch im Kurs

Neben Weihnachten und Geburtstagen gehört der Valentinstag für die deutschen Twitter-Nutzer*innen inzwischen zu den wichtigsten Anlässen, um ihren Liebsten eine Freude zu machen: 85 Prozent von ihnen planen zum diesjährigen Valentinstag ein Geschenk zu kaufen – das sind 53 Prozent mehr als bei den durchschnittlichen Internetnutzern. Besonders hoch im Kurs stehen dabei vor allem süße Überraschungen: 82 Prozent lieben Schokolade und essen sie selbst regelmäßig. Rund einem Drittel (30 Prozent) ist es dabei wichtig, dass die Produkte fair gehandelt sind. Ebenfalls im Trend liegt das klassische Candle Light Dinner: 31 Prozent wollen ihren Schatz zum Valentinstag zuhause bekochen, 34 Prozent gehen ins Restaurant. Doch nicht nur Verliebte fiebern auf Twitter dem Valentinstag entgegen: Auch den Singles liegt dieser Tag vermehrt am Herzen. Sie nehmen den Valentinstag vor allem zum Anlass, um ihre große Liebe zu finden. So verzeichnet Twitter aktuell +20 Prozent mehr Tweets zum Thema Online-Dating als am Ende des vergangenen Jahres. Kein Wunder: Auf Twitter sind ja auch rund 30 Prozent mehr Singles als im restlichen Internet.

Jolanta Baboulidis, Country Director  von Twitter in Deutschland: „Als saisonales Marketing-Highlight ist der Valentinstag nicht nur für den Einzelhandel zu einem wichtigen und umsatzstarken Aktionstag geworden. Auch den Marken anderer Branchen und Bereiche bietet er auf Twitter die smarte Möglichkeit, sich über die Kraft der Konversation direkt, authentisch und nachhaltig mit interessierten Konsument*innen zu verbinden. Denn auf Twitter halten sie sich über ihr Herzensthema aktiv auf dem Laufenden, entdecken Neues, lassen sich für ihre Kaufentscheidungen inspirieren und teilen ihre Meinung mit Gleichgesinnten. Für Werbetreibende ergeben sich daraus ideale Voraussetzungen, einflussreiche Konsument*innen im Moment der höchsten Aufmerksamkeit zu erreichen.“

Beitrag teilen: