Logistikdienstleister Cainiao der Alibaba-Gruppe bereitet sich auf den Ansturm zum chinesischen Neujahr vor

In dieser Woche bereitete sich der Logistikdienstleister Cainiao Network der Alibaba-Gruppe auf das chinesische Neujahrsfest vor, indem er umfangreiche Lagerbestände anlegte, um sicherzustellen, dass die Pakete während der Feierlichkeiten rechtzeitig ankommen.

Logistikdienstleister Cainiao der Alibaba-Gruppe bereitet sich auf den Ansturm zum chinesischen Neujahr vor. ©Alibaba Group 2022

Cainiao Network ist ein Akteur im globalen Logistiknetzwerk mit dem Ziel, Lieferungen in China innerhalb von 24 Stunden und weltweit innerhalb von 72 Stunden zu erfüllen.
Als 47-prozentige Logistik-Tochter der Alibaba-Gruppe liefert Cainiao Network mehr als 60 % der Pakete für die Einzelhandelsmarktplätze von Alibaba und rund 70 % aller Pakete in China aus.

Cainiao stellt 47 Millionen Dollar bereit, um die Logistik während der Frühlingsfesttage reibungslos zu gestalten, Cainiao Network, der Logistikzweig von Alibaba, kündigte diese Woche Unterstützungsleistungen in Höhe von 300 Millionen RMB (47 Millionen US-Dollar) an, um sicherzustellen, dass über 150.000 Mitarbeiter in 300 Städten während des chinesischen Mondneujahrs und des Frühlingsfestes zur Verfügung stehen.

Die Einkäufe der Kunden der Alibaba-Plattform in China und weltweit werden daher trotz des für diese Jahreszeit typischen höheren Auftragsvolumens wie gewohnt versandt.

In den Cainiao-Lagern, die sich über mehrere Millionen Quadratmeter erstrecken, sind über 200 Millionen festtagsbezogene Waren vorrätig und die Exportlager melden eine Verfünffachung des Vorratsvolumens im Vergleich zum letzten Jahr.

Mehr als 50.000 Cainiao-Poststationen in 198 chinesischen Städten werden weiterhin zur Verfügung stehen, um sicherzustellen, dass chinesische Verbraucher ihre E-Commerce-Bestellungen bei Taobao und Tmall bequem nach Hause liefern lassen können.

Alibaba Group