Ankorstore: neues Einhorn durch 250 Millionen EUR Finanzierung

Nur zwei Jahre nach seinem erfolgreichen Start erreicht Ankorstore – der Großhandelsmarktplatz mit 200.000 Einzelhändlern und 15.000 Marken in ganz Europa – den Einhorn-Status mit einer Bewertung von 1,75 Milliarden Euro: Die jüngste 250 Millionen Euro Serie-C-Finanzierungsrunde wurde angeführt durch die Investmentfirmen BOND und Tiger Global; daran beteiligten sich Eurazeo und Coatue und die bestehenden Investoren Index Ventures, Bain Capital Ventures, GFC, Alven und Aglae.

Ankorstore: neues Einhorn durch 250 Millionen EUR Finanzierung. pixabay.com ©PublicDomainPictures (Creative Commons CC0)

Ankorstore – dessen Mission es ist, den Großhandelsmarkt für unabhängige Marken und Einzelhändler neu zu erfinden – hat in kürzester Zeit die Marktführerschaft in ganz Europa übernommen. Dabei ist die Markenbasis von Ankorstore um mehr als das 50-fache und die Menge der zum Verkauf stehenden Produkte um 950 Prozent gewachsen. Kunden haben inzwischen Zugriff auf über eine Million verschiedener Waren.

„Unsere Mission ist es, ein globales Großhandelsgeschäft zu erschaffen und so die unabhängigen Händler zu stärken“, erklärt Nicolas Cohen, Co-CEO und Mitgründer von Ankorstore: „Wir möchten es Marken und freien Einzelhändlern leicht und einfach machen, miteinander ins Geschäft zu kommen. Wir wollen ihren Alltag prägen und so die überholte Art und Weise verändern, wie Einzelhandel funktioniert – hin zum Besseren. Die aktuelle Finanzierung ermöglicht es uns, weiter geografisch zu expandieren und die Aktivitäten in unseren europäischen Kernmärkten zu beschleunigen. Heute sind wir in 23 Ländern präsent und unterhalten Büros in Paris, London, Berlin, Amsterdam und Stockholm. In 2022 werden wir Niederlassungen in Italien und Spanien eröffnen, so dass wir so nah wie möglich bei den Marken und Einzelhändlern sein können.“

Nicolas d’Audiffret, ebenfalls Co-CEO und Mitgründer, ergänzt: „Wir brauchten ein außergewöhnliches Team, um so schnell zu skalieren, wie es Ankorstore getan hat. Daher möchte ich dem gesamten Team danken. Es hat engagiert daran mitgewirkt, dass wir in nur zwei Jahren von null auf 400 Mitarbeiter und 15.000 Marken gewachsen sind und eine Einhorn-Bewertung erreicht haben. Das haben weltweit nur wenige Unternehmen in so kurzer Zeit

geschafft. Dabei ist das nur der Anfang unserer Mission, nämlich die Wettbewerbsbedingungen für freie Einzelhändler zu verbessern. Daher stellen wir weiterhin europaweit neue Talente ein, um die Zusammenarbeit von Marken und Einzelhändlern zu stärken und unseren lokalen Vertrieb und Kundensupport weiterzuentwickeln. Alles mit dem Ziel, dass Einzelhändler problemlos und risikofrei bestellen können und so das bestmögliche Kundenerlebnis erhalten. Zudem werden wir unser Geschäftsmodell nicht nur horizontal, sondern auch vertikal skalieren, indem wir unserem Kernangebot mit fünf Produktkategorien neue Sparten und Funktionen hinzufügen; so etwa erst jüngst mit ‚Sport & Wellbeing‘ und ‚Haustieren‘. Daneben werden wir einen Teil des frischen Kapitals in die Produkt- und Technologieentwicklung investieren und so das Kundenerlebnis unserer Gemeinschaft weiter verbessern.“

Constantin Langholz-Baikousis, Country Manager Deutschland, betont: „Der dezentrale Ansatz von Ankorstore – nah an den Marken und Händlern zu sein – ist eines der Erfolgsgeheimnisse. Seit 2021 besteht unser Büro in Berlin. Von dort aus kümmern sich 31 Mitarbeiter – inklusive Vor-Ort-Vertretern bundesweit – aktiv um die Bedürfnisse der deutschen Einzelhändler und Marken. Und dank der frischen Kapitalspritze und des starken Wachstums können wir weitere Talente in Deutschland einstellen.“

„Ankorstore baut das Betriebssystem für die nächste Generation des Einzelhandels. Mit seinem schnell wachsenden, grenzüberschreitenden Großhandels-Netzwerk bietet das Unternehmen eine erstklassige Infrastruktur für Tausende von Marken und unabhängigen Geschäften weltweit. Wir sind begeistert vom Ankorstore-Führungsteam und seiner kühnen Vision: den Handel zu transformieren und starke neue Möglichkeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Einzelhandels zu erschließen“, sagt Mood Rowghani, General Partner der Investmentfirma BOND und demnächst Director im Aufsichtsrat von Ankorstore.

„Wie wir es bei unserer ersten Investition erwartet hatten, war Ankorstore in den letzten Monaten maßgeblich an der Wiedereröffnung unabhängiger Geschäfte und Einzelhandelsgeschäfte in ganz Europa beteiligt. Das starke Wachstum kombiniert mit einer mutigen Vision und einem erfahrenen Team ist sehr vielversprechend für die Zukunft. Tiger Global ist stolz darauf, Ankorstore weiterhin auf seinem Weg zu einem weltweit führenden Unternehmen zu unterstützen und die Zukunft des unabhängigen Einzelhandels mit aufzubauen“, sagt John Curtius, Partner bei Tiger Global.

Etliche Meilensteine in den vergangenen zwei Jahren: Ankorstore

  • hat 365 Millionen Euro Kapital eingesammelt,
  • mehr als 400 Mitarbeiter eingestellt,
  • ist in 23 Ländern tätig,
  • bedient 200.000 Einzelhändler,
  • verfügt über 15.000 Marken,
  • hat 2,5 Millionen Kontakte zwischen Marken und Einzelhändlern hergestellt und
  • listet eine Million Produkte auf seiner Plattform.
Ankorstore
Beitrag teilen: