Rakuten Group Inlands-E-Commerce Jahresbruttoumsatz übersteigt fünf Billionen Yen im Jahr 2021

Die Rakuten Group hat bekannt gegeben, dass ihr jährlicher Bruttowarenumsatz (GMS)*1 im inländischen E-Commerce im Jahr 2021 die Marke von fünf Billionen Yen überschritten hat.

Rakuten Group Inlands-E-Commerce Jahresbruttoumsatz übersteigt fünf Billionen Yen im Jahr 2021. pixabay.com ©Goumbik (Creative Commons CC0)

Der GMS von Rakuten Ichiba lag im ersten Monat nach dem Start im Jahr 1997 bei bescheidenen 320.000 Yen. Seitdem ist der elektronische Handel zu einem festen Bestandteil der gesellschaftlichen Infrastruktur geworden. In einer Zeit, in der sich die Gesellschaft in einem dramatischen Wandel befindet, konnte Rakuten diesen Meilenstein von fünf Billionen Yen nur dank der Unterstützung aller Beteiligten erreichen – von den Händlern und Partnern, die im Laufe der Jahre mit Rakuten zusammengearbeitet haben, bis hin zu allen Kunden, die die Dienste von Rakuten nutzen. Selbst ein Jahr nach dem signifikanten Wachstum im Jahr 2020, das durch den pandemiebedingten Anstieg der Nachfrage nach Hausbesuchen ausgelöst wurde, konnte Rakuten auch im Jahr 2021 ein starkes Wachstum verzeichnen.

Dieser Anstieg des inländischen E-Commerce-GMS unterstreicht die bemerkenswerte Wirkung des wachsenden Rakuten-Ökosystems, das durch Synergien mit dem Mobilfunkdienst Rakuten Mobile und den schnell wachsenden Fintech-Geschäftsdienstleistungen expandiert. Aus diesem Grund strebt Rakuten nun sein nächstes Ziel an, nämlich 10 Billionen Yen jährliches E-Commerce-GMS im Inland zu erreichen.

Im Einklang mit der Unternehmensmission, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, indem durch Innovation und Unternehmertum Werte geschaffen werden, wird Rakuten weiterhin daran arbeiten, den Bedürfnissen der Gesellschaft gerecht zu werden, indem es sich bemüht, den Kunden nicht nur in Japan, sondern weltweit noch bessere Dienstleistungen durch besondere Technologieangebote und Geschäftsmodelle anzubieten.

*1 Die GMS im inländischen E-Commerce ist der kombinierte Transaktionsbetrag für Rakuten Ichiba, Rakuten Travel (GTV auf Kassenbasis), Rakuten Books, Golf Business, Rakuten Ticket, Rakuten Fashion, Rakuten Dream Business, Rakuten Beauty, Rakuten Delivery, Rakuten 24 (First-Party Business), Auto Business, Rakuma, Rakuten Rebates, Rakuten Seiyu Netsuper, etc. zwischen Januar und Dezember 2021. (Basierend auf vorläufigen Zahlen.)

Rakuten
Beitrag teilen: