eBay-Jahresrückblick: Deutsche kaufen nachhaltiger, regionaler und individueller

Die Verbraucher*innen in Deutschland kaufen im zweiten Jahr der Pandemie nachhaltiger und vermehrt lokal ein. Zu diesem Ergebnis kommt der eBay-Jahresrückblick 2021, für den eBay Deutschland die Suchanfragen und Verkaufszahlen bei eBay.de im Jahr 2021 ausgewertet und mit den Vorjahren 2020 sowie 2019 verglichen hat. So stiegen beispielsweise die Suchanfragen nach klimaneutralen (+118 Prozent), regionalen (+23 Prozent) und nachhaltigen Produkten (+47 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr deutlich an.

©eBay 2021

Gleichzeitig setzt sich im zweiten Jahr der Corona-Pandemie der Trend zur Individualisierung von Sport, Freizeit und Urlaub fort. Besonders angesagt sind dabei Produkte rund um das Thema Van-Life, das Leben im eigenen Camper-Van – egal, ob für den Urlaub oder langfristig. So stiegen die Suchanfragen nach Kfz-Services und Reparaturen für Camper in 2021 um +425 Prozent an. Gleichzeitig sanken die Suchanfragen für Flugreisen auch in diesem Jahr nochmals leicht (-6 Prozent). Dasselbe gilt für das Interesse an Konzerttickets (-95 Prozent). Einziges Trend-Produkt beim Reisebedarf: Ausweishüllen (+401 Prozent Suchanfragen) für Impf- und Reisepässe.

©eBay 2021

Top-Trend nachhaltiger Konsum  

Naturkatastrophen wie das Jahrhunderthochwasser im Juli haben den Klimawandel für die Deutschen weiter in den Fokus gerückt: Die Suchanfragen nach Büchern zu den Themen “Klima” (+184 Prozent), “Klimakrise” (+102 Prozent) und nachhaltigem Leben (+242 Prozent) stiegen im Vergleich zum Vorjahr deutlich an.

©eBay 2021

Doch nicht nur die Lektüre der Deutschen ist vom gesteigerten Umweltbewusstsein betroffen. Eine aktuelle repräsentative Civey-Umfrage1 im Auftrag von eBay Deutschland zeigt beispielsweise, dass immer mehr Verbraucher*innen in Deutschland nach nachhaltigeren Alternativen Ausschau halten: Fast die Hälfte (45,7 Prozent) der 18- bis 29- Jährigen in Deutschland würde demnach gebrauchte Artikel oder B-Ware zu Weihnachten verschenken. Mit 71,6 Prozent ist Nachhaltigkeit dabei der wichtigste Grund für die Deutschen, auch bei Weihnachtsgeschenken auf gebrauchte Artikel oder B-Ware zurückzugreifen. “B-Ware” landete in diesem Jahr entsprechend unter den Top 5 der Suchanfragen insgesamt bei eBay.de – direkt hinter LEGO- & Pokémon-Produkten.

©eBay 2021

Insbesondere achten die Deutschen vermehrt auf nachhaltige und recycelte Mode. So stiegen die Suchanfragen nach nachhaltiger Damenmode um +52 Prozent, bei Babymode sogar um +58 Prozent. Auffällig ist, dass vor allem bei Baby- und Kindermode die Produktionsbedingungen der Kleidung zusätzlich eine größere Rolle spielen. So stiegen die Suchanfragen nach Fairtrade-Mode für Babys um +14 Prozent und für Kinder um +12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Bei Elektroartikeln liegen generalüberholte Produkte voll im Trend. Seit 2019 und nochmals seit dem Beginn der COVID-19-Pandemie stieg die Nachfrage nach generalüberholter Elektronik um 20 Prozent, für Smartphones, Computer & Laptops um 21 Prozent und für PC & Videospiele sogar um 49 Prozent. Aber auch generalüberholte Artikel aus dem Bereich Möbel & Wohnen erlebten einen Nachfrageanstieg um 25 Prozent. Insgesamt wurde der eBay Re-Store, in dem Verbraucher*innen Refurbished-Produkte und geprüfte Gebrauchtprodukte finden, im letzten Jahr 22 Millionen Mal besucht – dies entspricht 420.000 Besucher*innen pro Woche.

Konsument*innen wollen lokalen Handel unterstützen

Doch nicht nur die Umwelt, sondern auch die Zukunft des lokalen Handels ist Verbraucher*innen zunehmend wichtig. Die Corona-bedingten Einschränkungen des Einzelhandels haben bei vielen zu einer neuen Wertschätzung der stationären Geschäfte vor Ort geführt.

So wurden allein in den teilnehmenden Städten und Regionen der Initiative “eBay Deine Stadt” über 5,5 Millionen Artikel über eBay.de und die lokalen Marktplätze bei eBay-deine-Stadt.de verkauft. Zusammen mit dem HDE hat eBay in diesem Jahr lokale Online-Marktplätze in 26 deutschen Regionen und Städten zur Stärkung des lokalen Handels eingerichtet – darunter Nürnberg, Lübeck, Potsdam oder das Erzgebirge. Verbraucher*innen finden dort die Waren von mittlerweile über 7.000 (kleinen) gewerblichen Händler*innen.

Zudem planen 37,9 Prozent der Deutschen, im laufenden Weihnachtsgeschäft gezielt bei lokalen Händler*innen einkaufen, um diese zu unterstützen, wie eine aktuelle repräsentative Civey-Umfrage [1] im Auftrag von eBay Deutschland zeigt.

Individualsport weiterhin bevorzugt

Der schneereiche, lange Lockdown-Winter war vielen ein willkommener Anlass, sich trotz Kälte an der frischen Luft zu bewegen. Die Suchanfragen nach Produkten rund ums Eislaufen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als das 7-fache, Produkte zum Rodeln & Schlittenfahren um mehr als das 16-fache und Artikel fürs Schneeschuhwandern um das rund 2-fache.

©eBay 2021

Im Sommer konnten es viele Menschen kaum erwarten, sich endlich wieder unbeschwerter mit anderen zu treffen. Etwa beim gemeinsamen Sport: Zubehör für Kontaktsportarten wie Volleyball (+15 Prozent) oder Lacrosse (+35 Prozent) wurde deutlich öfter gesucht als noch im Vorjahr. Trotzdem konnten viele Wettkämpfe durch die im Herbst erneut steigenden Infektionszahlen und strengeren Einschränkungen nicht stattfinden. Die Nachfrage nach Pokalen, Urkunden und Preisen sank so auch in diesem Jahr weiter (-26 Prozent).

©eBay 2021

Während der Team- und Kontaktsport also nur einen durchwachsenen Neustart nach 2020 hinlegen konnte, hielt sich das Interesse nach der richtigen Ausrüstung für den Individualsport auf dem Rekord-Niveau von 2020. So befinden sich auch die Suchbegriffe “Fahrrad” und “E-Bike” wieder in den Top 20 Suchbegriffen bei eBay.de.

Van-Life: Individuelles Reisen boomt

Ob aufgrund der Pandemie oder aus Gründen der Nachhaltigkeit: Immer mehr Deutsche steigen auf individuelle Urlaubsformen, ohne Flugreisen und abseits touristischer Routen, um. Der beste Beweis dafür: Das meistverkaufte Buch bei eBay.de in diesem Jahr ist der CampingCard ACSI Campingführer 2021 – vor Harry Potter und dem Diercke Weltatlas.

©eBay 2021

Für den individuellen Lifestyle im eigenen Camper-Van brachten viele Verbraucher*innen ihre fahrbare (Ferien-)Wohnung selbstständig in Schuss. Essenzielle Camping-Ausrüstung wie Aufbaubatterien (+3.550 Prozent), Stromwandler (+271 Prozent), Faltmatratzen (+263 Prozent) und Hochdächer für Vans (+121 Prozent) erlebte einen entsprechenden Boom.

©eBay 2021

Über den eBay-Jahresrückblick 2021

Ist in diesem Jahresrückblick von „Interesse“ der Verbraucher*innen die Rede, beziehen sich die nachfolgenden Prozent-Werte auf einen Anstieg oder Rückgang der Suchanfragen bei eBay.de. Ist hingegen von „Nachfrage“ die Rede, beziehen sich die nachfolgenden Prozent-Werte auf den Anstieg oder Rückgang der Verkäufe bei eBay.

Für den Jahresrückblick hat eBay jeweils die Mittelwerte der Suchanfragen folgender Zeiträume miteinander verglichen und ausgewertet:

  • 01. Januar 2021 bis 31. Oktober 2021
  • 01. Januar 2021 bis 31. Oktober 2020

Außerdem wurden jeweils die Mittelwerte der Verkaufszahlen in folgenden Zeiträumen miteinander verglichen und ausgewertet:

  • 01. Januar 2021 bis 30. September 2021
  • 01. Januar 2021 bis 31. Oktober 2020

01. Januar 2021 bis 31. Oktober 2019

1 Die repräsentative Umfrage wurde vom Meinungsforschungsunternehmen Civey im Auftrag von eBay im Zeitraum vom 26.11. bis 02.12.2021 unter Beteiligung von mehr als 10.000 Befragten durchgeführt. Weitere Zahlen und Grafiken sind auf Anfrage zu erhalten.

eBay
Beitrag teilen: