Online einfach und sicher zahlen: Samsung Pay vergrößert Händlernetzwerk mit Viva Wallet

In Kooperation mit dem Zahlungsdienstleister Viva Wallet bietet Samsung Pay weitere Bezahlmöglichkeiten im E-Commerce – und erweitert sein Händlernetzwerk deutschlandweit. Abgesichert durch Tokenisierung und Zwei-Faktor-Authentifizierung zahlen Kunden mit Samsung Pay in nur wenigen Schritten, ohne einen zusätzlichen Account zu erstellen oder Kontaktdaten eingeben zu müssen.

Samsung Pay vergrößert Händlernetzwerk mit Viva Wallet. ©Samsung 2021

Schuhe, Spielzeug, Schmuck – immer mehr Händler verkaufen Konsumgüter im Internet. Doch der Zahlungsvorgang läuft nicht immer reibungslos und wird oftmals vom Kunden abgebrochen. Mit dem cloudbasierten Bezahlsystem von Viva Wallet profitieren rund 1.800 deutsche Onlineshops von einem sicheren und einfachen Kaufprozess. Durch die Kooperation mit Samsung Pay können Händler über Viva Wallet nun auch Zahlungen mit Samsung Pay annehmen.

Thomas Keller, Head of Samsung Pay, sagt zur Kooperation mit Viva Wallet: „Durch die Integration bieten wir Händlern nicht nur eine einfache und reibungslose User Experience im Checkout, sondern auch einen einfachen Zugang zu Samsung Pay-Nutzern.“

Auch Giannis Vlsiou, Head of Acquiring bei Viva Wallet, betont die Möglichkeiten für Händler: „Gerade kleine und mittlere Onlineshops sind auf eine große Vielfalt an Zahlungsmöglichkeiten angewiesen, um mit großen E-Commerce-Plattformen mithalten zu können. Wir freuen uns, Samsung Pay in unseren Smart Checkout einzuführen, die One-Line-of-Code-E-Commerce-Lösung von Viva Wallet, die sich automatisch an den Standort und an das Gerät des Käufers anpasst und die Konversionsrate an der Kasse um bis zu 20 % erhöhen kann. Die Kooperation mit Samsung Pay bietet Händlern eine sichere und einfache Erweiterung von Zahlungsoptionen.“

Für Kunden ist die Nutzung simpel: Samsung Pay im Checkout wählen, E-Mail-Adresse des Samsung Accounts eingeben, die Zahlung auf dem Smartphone autorisieren. Das funktioniert sicher per Gesichtserkennung, Fingerabdruck oder PIN; und in wenigen Sekunden ist der Kauf abgewickelt.1 Für die Zahlung von Online-Einkäufen mit Samsung Pay sind keine weiteren Zahlungsdaten nötig. Mithilfe einer Zwei-Faktor-Authentifizierung, Tokenisierung und verschlüsselter Übertragung bleiben die Kundeninformationen geschützt.

Online und vor Ort sicher mit Samsung Pay zahlen

Mit Samsung Pay können Kunden seit über einem Jahr auch in Deutschland sicher, transparent und einfach mobil überall dort, wo kontaktloses Bezahlen mit Visa akzeptiert wird, zahlen. Der durchdachte Bezahlvorgang macht es Kunden nicht nur online leicht, Einkäufe mit wenigen Klicks durchzuführen. Auch vor Ort dauert das Bezahlen eines Einkaufs nur einige Sekunden. Bei größeren Einkäufen lohnt sich die Funktion Splitpay2: Transaktionen können sich bequem in Ratenzahlungen umwandeln lassen.

Diese Presseinformation und Bildmaterial finden Sie im Samsung Newsroom unter news.samsung.com/de/samsung-pay-kooperiert-mit-viva-wallet.

  1. Samsung Pay wird in Kooperation mit der Solarisbank angeboten und funktioniert überall dort, wo kontaktloses Bezahlen mit Visa akzeptiert wird. Die Nutzung setzt ein kompatibles Smartphone, ein kompatibles Bankkonto sowie die erfolgreiche Registrierung eines Samsung Pay Accounts voraus. Nähere Informationen hierzu unter www.samsung.com/de/apps/samsung-pay/
  2. Bei „Splitpay“ handelt es sich um eine Kreditlinie in Form eines Verbraucherdarlehens, über deren Verfügbarkeit die Solarisbank AG kundenindividuell entscheidet. Bonität vorausgesetzt.

Samsung Electronics GmbH
Beitrag teilen: