digitalswitzerland: Globale Nachfrage von Scale-ups aus 16 Ländern

25 Scale-ups, also Start-ups, die sich bereits in einer Wachstumsphase befinden, wurden für das 4. Markteintrittsprogramm in den Bereichen Clean Tech, Digital Health & Wellbeing, Fintech & Insurtech und Smart City in Zürich ausgewählt. Diese Initiative von digitalswitzerland bietet 25 Later Stage Scale-ups einen tiefen Einblick in das Schweizer Ökosystem. Unterstützt wird das Programm von Kickstart, einer der größten Innovationsplattformen in Europa. „Die Scale-ups, die im Durchschnitt seit 4-5 Jahren bestehen, kommen aus den verschiedensten europäischen Ländern, aber auch Unternehmen aus den USA und Israel waren beim diesjährigen Market Entry vertreten“, erklären Nicolas Bürer und Matthias Zwingli von digitalswitzerland. Die 25 Scale-ups hatten die Möglichkeit, sich mit Experten von führenden Unternehmen, öffentlichen Institutionen und Innovationsplattformen zu treffen, um ihre Konzepte weiterzuentwickeln und einen möglichen Markteintritt in der Schweiz voranzutreiben. Darüber hinaus hatten sie die Möglichkeit, an der NOAH-Konferenz teilzunehmen.

Zu den von Market Entry 2021 scaleups vertretenen Ländern gehören Belgien, Bosnien, Dänemark, Italien, Israel, Deutschland, Polen, Portugal, Norwegen, Rumänien, Singapur, Spanien, Schweden, die, Großbritannien, die USA und weitere.

Innovationen für Klimaschutz

Das neuseeländische Unternehmen CarbonClick, das am 4. Market Entry teilgenommen hat, beschleunigt beispielsweise den Klimaschutz für Unternehmen, indem es transparente, aussagekräftige Kohlenstoffkompensationen möglich macht. Kompensationen an der Verkaufsstelle sind einfach zu integrieren und die kumulative Wirkung durch die direkte Rückverfolgbarkeit der von ihnen unterstützten lokalen Aufforstungs- und internationalen Projekte für saubere Energie werden vollständig sichtbar gemacht. Seit dem Start im Jahr 2019 hat CarbonClick über 900 Unternehmen dabei geholfen, mehr als 28 Millionen Kilogramm CO2 zu kompensieren, was dem Wachstum von mehr als 1,4 Millionen Bäumen in einem Jahr entspricht.

Das italienische Scaleup-Unternehmen Enerbrainverwandelt verschwenderische Gebäude in intelligentere, gesündere und nachhaltigere Gebäude mit einer innovativen IoT-Energiesanierungs-lösung. Die Lösung des Unternehmens misst Komfort- und Luftqualitätsparameter – wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur, CO2 und Schadstoffe – und optimiert sie in Echtzeit. Die Lösung von Enerbrain hilft seinen Kunden, ihre Energiekosten zu senken, ihre CO2-Emissionsziele zu erreichen und gleichzeitig ESG-Ziele in Bezug auf Nachhaltigkeit und digitale Transformation zu verwirklichen. Enerbrain unterhält zahlreiche Partnerschaften mit Unternehmen und großen Akteuren aus verschiedenen Branchen, darunter Energie, Lebensmittel und Einzelhandel, Krankenhäuser, Schulen, Flughäfen und Museen. Neben dem Hauptsitz in Turin ist Enerbrain derzeit in 13 Märkten präsent, hat 3 Büros in Europa und Asien und etabliert sich zunehmend auf dem internationalen Markt.

digitalswitzerland hat zusammen mit Kickstart am 6. Dezember in Zürich 25 der vielversprechendsten internationalen Scaleups empfangen. Diese Unternehmen werden an einem intensiven Matchmaking-Programm teilnehmen, das die Vorstellung von Unternehmen und Ökosystemen, Pitches und 1:1-Meetings umfasst. Das Programm findet im Kraftwerk statt, einem ehemaligen Elektrizitätswerk, das in einen einzigartigen Raum für Zusammenarbeit und Innovation im Herzen von Zürich umgewandelt wurde.

Unternehmenspartner profitieren vom direkten Zugang zu führenden internationalen Startups, die ihnen helfen können, ihre eigenen Ideen und die digitale Transformation zu beschleunigen. Bestätigte digitalswitzerland Unternehmens- und Ökosystemmitglieder sowie Partner sind: Altoo, Fenaco, Swisscom Ventures, Generali, Ergon, Schweizerisches Zentrum für Elektronik und Mikrotechnik (CSEM), APG, EY, IBM, Hewlett Packard Enterprise (HPE), PwC, Schweizerische Bundesbahnen (SBB), Schweizerische Post und Zürich Versicherungen.

digitalswitzerland
Letzte Artikel von digitalswitzerland (Alle anzeigen)
Beitrag teilen: