Zahlungsnetzwerk Simpl kündigt 40 Mio. in Serie B-Finanzierung an

Simpl, ein kartenloses Zahlungsnetzwerk mit eingebettetem 1-Tap Checkout, Buy Now Pay Later und Käuferschutz, hat eine 40-Millionen-Dollar-Runde der Serie B unter der Leitung von Valar Ventures & IA Ventures mit Beteiligung von LFH Ventures und anderen internen Investoren abgeschlossen. Mit dieser Investition erhöht sich das Gesamtkapital des Unternehmens auf 83 Millionen Dollar.

Mit Simpl bieten Online-Händler den Verbrauchern eine einfache, sichere und intuitive Möglichkeit zum Kauf. Das Flaggschiff des Unternehmens, 1-Tap Pay Later, ermöglicht es den Verbrauchern, mit einem Fingertipp einzukaufen und alle Einkäufe bei Einzelhändlern im Netzwerk zu einer Rechnung zusammenzufassen, die alle 15 Tage zurückgezahlt werden kann.

Zu Beginn dieses Jahres hat Simpl zwei neue Funktionen veröffentlicht: Bill Box und Pay-in-3. Um die Reibungsverluste bei der Verwaltung wiederkehrender Zahlungen zu verringern, sorgt Billbox dafür, dass alle Versorgungsleistungen automatisch bezahlt werden. Um Einzelhändlern und Verbrauchern mehr Flexibilität zu bieten, ermöglicht es Simpls neuestes Produkt „Pay-in-3“ den Kunden, das, was sie lieben, jetzt zu kaufen und es in drei gleichen Raten jeden Monat zu bezahlen.

In den letzten 18 Monaten hat Simpl seine monatlich aktiven Händler und seine monatlich aktiven Nutzer um das 10-fache gesteigert. Simpl arbeitet mit über 7.000 kategorieführenden Online-Händlern zusammen, darunter Zomato, MakeMyTrip, Big Basket, Jio Platform, 1MG und Crocs.

„Der Online-Checkout basiert auf einer fragmentierten Zahlungsverkehrs-Wertschöpfungskette, die vor 60 Jahren geschaffen wurde, und hat die nativen und mobilen Einzelhändler und Verbraucher unterversorgt“, sagte Nitya Sharma, CEO und Mitbegründer von Simpl. „Wir haben eine umfassende Checkout-Plattform entwickelt, die Händlern die ultimative Kontrolle über die Nutzererfahrung gibt und ihnen hilft, beim Checkout Vertrauen bei den Kunden aufzubauen. Simpl ist wie ein Khata oder ein Tab für den Online-Handel. Diese intuitive Benutzererfahrung, die auf dem Fundament des Vertrauens aufbaut, wird einen größeren E-Commerce-Markt ermöglichen und zu einer größeren Akzeptanz von mobilen Zahlungen in Indien und dem Rest der Welt führen.“

„Simpl hat das erste Zahlungsnetzwerk aufgebaut, das kleine und mittlere Händler als echte Partner behandelt“, sagt Jesse Beyroutey, Partner bei IA Ventures. „Es bietet die BNPL-, Schnell-Checkout- und Betrugsbekämpfungsfunktionen, die Händler benötigen, um auf dem heutigen Markt wettbewerbsfähig zu sein, und das zu einem transparenten, fairen Preis. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie Simpl eine neue Generation von Verbrauchern und Handelsunternehmen in Indien online bringt, und zwar auf gleicher Augenhöhe mit den etablierten Unternehmen.“

„Der indische E-Commerce-Markt befindet sich an einem Wendepunkt, und wir glauben, dass die Lösung von Simpl eine wichtige Voraussetzung für die beschleunigte Einführung digitaler Zahlungen im E-Commerce ist“, sagte James Fitzgerald, Partner bei Valar Ventures. „Sie verbessert das Kundenerlebnis erheblich, weshalb sie sich schnell zu einem bevorzugten Partner für Händler entwickelt. Das Team hat großartige Arbeit geleistet und wir freuen uns darauf, uns ihrer Mission anzuschließen, den E-Commerce für alle großen und kleinen Händler zu demokratisieren.“

Indien ist einer der am schnellsten wachsenden E-Commerce-Märkte der Welt, aber 60 % aller Transaktionen werden immer noch per Nachnahme abgewickelt, nur 5 % des adressierbaren Marktes haben eine Kreditkarte und 25 % aller elektronischen Zahlungen scheitern auf dem Handy (gegenüber weniger als 1 % auf Simpl). Simpl bewegt die Verbraucher weg vom Bargeld, steigert die Warenkorbumwandlung um 45 % und erhöht den durchschnittlichen Bestellwert um 20 %.

Get Simpl Technologies
Beitrag teilen: