Videoshopping-App Jooli setzt rasanten Wachstumskurs im Oktober fort

Die im April 2021 gelaunchte KI-gesteuerte Video-Shopping-App Jooli hat ihren erfolgreichen Start bestätigt. Im Oktober konnte sie gegenüber dem Vormonat erneut um deutlich mehr als 100 Prozent zulegen und zählte mehr als 41.000 ausgespielte Videos. Damit ist Jooli Europas aktuell schnellst wachsende intuitive Video-Shopping-App.

Jooli-Gründer Wolfgang Boyé: „Onlineshopping per Mausklick war gestern. Jooli gibt dem bisher bekannten Einkaufen im Netz ein Upgrade und macht es dank Bewegtbild und KI-gesteuerter Ausspielung der Angebote zum unterhaltsamen gigitalen Schaufensterbummel mit Community-Effekt.“

©jooli 2021

So funktioniert die Jooli-App konkret: Nutzerinnen und Nutzer erleben in kurzen Videos außergewöhnliche Produktvorschläge und gelangen direkt aus der App zur Bestellung auf die Webseite der Produktpartner und -partnerinnen. Die Videos werden von unabhängigen Partnern produziert, über die selbstentwickelte Affiliate-Plattform von Jooli ausgespielt und über ein Provisionsmodell abgerechnet. Dabei lernt Jooli laufend dazu. Denn per Swipe-Funktion signalisieren die Userinnen und User, welche Produkte sie besonders attraktiv und spannend finden. So liefert Jooli dank KI im Zeitverlauf immer passgenauere Angebote. Der Schwerpunkt liegt auf Artikeln aus den Bereichen Beauty, Lifestyle und Feinkost.

100 Prozent Wachstum pro Monat

Boyé: „Wir rechnen damit, dass Jooli das schnelle Wachstum von mehr als 100 Prozent pro Monat seit Launch der App auch in den kommenden Wochen und Monaten fortsetzen wird. Der Ansatz des Inspirational Shoppings, den Jooli verfolgt, passt nämlich ideal zur anstehenden Suche nach Weihnachtsgeschenken.“

Datenschutzkonform stöbern und shoppen

Für die User ist die Anwendung der App unkompliziert und absolut datenschutzkonform. Die Kaufabwicklung läuft komplett und bequem über den jeweiligen Webshop der Produktpartnerinnen und -partner.

Boyé: „Gerade bei KI-Anwendungen ist Datenschutz besonders wichtig. Deswegen verwendet unsere KI ausschließlich anonymisierte Daten, die keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen.“

Produktpartnerinnen und -partner behalten den Kundenkontakt

Eine weitere Besonderheit von Jooli ist der Fairness-Faktor, denn die App verfolgt einen Community-Gedanken. „Unsere Produktpartnerinnen und Produktpartner behalten den direkten Kundenkontakt“, so Boyé. Bestellt wird direkt im Shop der jeweiligen Anbieter Ein Dashboard im Loginbereich informiert Partnerinnen und -partnern darüber, welche Videos am besten ankommen. So hilft Jooli bei der Optimierung von Klick- und Kaufraten.

Boyé: „Die Partnerinnen und Partner auf Jooli können sich untereinander vernetzen und vom gegenseitigen Kaufinteresse profitieren. Denn wer Verkäufe auf einem anderen Channel auslöst, erhält dafür eine Provision.“

Angebot für Social Media-Influencer in geplant

Boyé zeigt sich mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden: „Wir wollen das Angebot jetzt kontinuierlich ausbauen und die Produktvielfalt in unserer App erhöhen. Zudem werden wir die Plattform in den kommenden Monaten um ein Ambassador-Programm erweitern, so dass wir ein attraktives Angebot für Social Media-Influencer unterbreiten können.“

Auch erste Schritte zur Internationalisierung von Jooli seien geplant.

jooli
Beitrag teilen: