Echt oder Fake? Mit diesen 5 Tipps lassen sich falsche Bewertungen schnell erkennen

Ob Online-Shops, Restaurants, oder öffentliche Plätze – im Internet lässt sich inzwischen so gut wie alles mögliche bewerten. Etwa 74 Prozent (Capterra-Umfrage) aller Verbraucher und Verbraucherinnen orientieren sich vor einem Online-Kauf an bereits abgegebenen Bewertungen. Doch nicht jede Bewertung ist authentisch. Wer die Chance verringern will, auf Fake-Bewertungen reinzufallen, sollte auf die folgenden 5 einfachen Hinweise achten:

1. Online-Shop wird nicht durchgängig positiv bewertet

Wer bei einem Produkt oder einer Dienstleistung durchgängig auf postive Bewertungen stößt, sollte misstrauisch werden. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, das allen Verbrauchern und Verbraucherinnen ein Produkt gleich gut gefällt. Zwar sprechen schlechte Bewertungen nicht unbedingt für den Online-Shop, sie erhöhen aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Bewertungen authentisch sind und der Online-Shop seriös arbeitet.

2. Bewertungen fallen nicht durch einen ungewöhnlichen Schreibstil auf

Manche Shopbetreiber setzen auf Bewertungsagenturen, die unechte Bewertungen generieren. Dabei nutzen die Agenturen automatische Übersetzer, die Texte oft in einem schlechten Schreibstil ausspucken. Es macht also Sinn, auf ungewöhliche Redewendungen oder Audrücke bei den Bewertungen zu achten, die im üblichen Sprachgebrauch eigentlich niemand benutzen würde.

3. Shopbetreiber reagieren auf Bewertungen

Die meisten Online-Shops nehmen sich die Zeit, um auf positive und negative Bewertungen zu reagieren und bestenfalls den Verbauchern und Verbraucherinnen Feedback zu geben. Das spricht in der Regel für die Echtheit der Bewertungen – und die Seriösität des Shops.

4. Bewertungen verteilen sich über einen langen Zeitraum

Ein Produkt ist schon lange im Shop vorhanden, doch plötzlich explodieren innerhalb kurzer Zeit die Anzahl der Bewertungen? Hier ist Vorsicht gefragt: Das spricht stark dafür, dass in solch einem Fall haufenweise Bewertungen automatisch generiert werden und nocht von echten Menschen stammen. Sind die Bewertungen hingegen über einen längeren Zeitraum verteilt, spricht das stärker für ihre Echtheit.

5. Autoren der Bewertungen geben sich im Profil zu erkennen

Im Idealfall geben sich die Autoren der Bewertungen in ihrem Profil zu erkennen, zum Beispiel mit ihrem Namen und einem Profilbild. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich hinter den Autoren echte Menschen verbergen. Das Gütesiegel von Trusted Shops auf den Seiten der Betreiber dient ebenfalls als sicherer Hinweis darauf, dass die Bewertungen authentisch sind. Dieses ercheint in der Regel am rechten unteren Rand des Browser-Fensters.

Trusted Shops GmbH
Beitrag teilen: