Picnic liefert jetzt auch in Wuppertal

Einfach per App den Supermarkteinkauf erledigen und alle Lebensmittel pünktlich und gratis direkt an die Haustür geliefert bekommen. Diesen Service bietet der Online-Supermarkt Picnic endlich auch in Wuppertal und der Nachbarstadt Schwelm an. Picnic weitet damit seine Aktivitäten im Bergischen Land deutlich aus.

©Picnic 2021

Picnic wird die Wuppertaler mit seinen selbst entwickelten umweltfreundlichen Picnic Elektro-Vans mit frischen Lebensmitteln versorgen. Bereits jetzt stehen über 5.000 Haushalte in Wuppertal und Schwelm auf der Warteliste des Startups. Die neuen Picnic-Kunden haben die Möglichkeit, über die Picnic-App aus dem vollen Sortiment mit knapp 10.000 Produkten zu wählen. Die Lieferung findet von Montag bis Samstag, bis 22 Uhr statt.

„Wir freuen uns, jetzt auch in Wuppertal und Schwelm an den Start zu gehen”, sagt Frederic Knaudt aus dem Gründerteam von Picnic in Deutschland. „Täglich erreichen uns zahlreiche Anfragen von Haushalten aus Wuppertal und der Umgebung, die gerne ihre Lebensmittel bei Picnic bestellen wollen. Um möglichst alle Haushalte in der Region zu erreichen, werden wir das Liefergebiet rund um Wuppertal immer weiter ausbauen.”

Picnic ist der moderne Milchmann. Der Online-Supermarkt bietet ein volles Supermarkt-Sortiment an. Zu den Zulieferern zählen neben Edeka Rhein-Ruhr zahlreiche Bäckereien, Metzger und Bauernhöfe aus der Region. Die frischen Lebensmittel werden täglich in genau den Mengen beschafft, in denen sie von den Kunden bestellt wurden. Dadurch werden Lebensmittelabfälle um über 90 Prozent reduziert. Bei der Auslieferung setzt Picnic auf eine intelligente Bündelung nach dem Milchmann-Prinzip, bei der Kunden in der gleichen Nachbarschaft in einer Tour beliefert werden. Auf diese Weise kann Picnic seinen Kunden die Lieferung gratis und die Produkte zu den tagesaktuell günstigsten Preisen garantieren. Vermeidung von Lebensmittelabfällen, Rücknahme von Pfandflaschen und Verpackungen, der Einsatz von schmalen Elektro-Vans, die den Straßenverkehr in den Gemeinden so wenig wie möglich belasten, unterstreichen den Nachhaltigkeitsaspekt des Online-Supermarkts.

Für Wuppertal und Schwelm sind bereits 25 “Runner”, wie die freundlichen Fahrer:innen bei Picnic genannt werden, eingestellt. Auch die ersten 15 Elektro-Vans stehen bereit.

Picnic GmbH
Beitrag teilen: