eBay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

eBay Kleinanzeigen verstärkt mit der Einführung einer SMS-Verifizierung die Maßnahmen zum Schutz seiner Nutzer. Diese können zunächst freiwillig eine Rufnummer angeben. In den ersten Wochen haben bereits rund 250.000 Nutzer von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Schon bald werden Nutzer ihre Rufnummer bei der Registrierung verifizieren müssen. Nach und nach werden alle Nutzer von eBay Kleinanzeigen aufgefordert, eine Rufnummer anzugeben.

©eBay Kleinanzeigen 2021

„Für uns ist die SMS-Verifizierung eine weitere Maßnahme, die Sicherheit unserer Nutzer auf eBay Kleinanzeigen zu erhöhen“, erklärt Paul Heimann, Geschäftsführer von eBay Kleinanzeigen. „Wir erhoffen uns davon auch positive Auswirkungen auf die Problematik sexueller Belästigung. Wir zielen nicht zuletzt auch auf jene Nutzer ab, die unter dem Deckmantel vermeintlicher Anonymität insbesondere Kinder, Jugendliche sowie junge Frauen sexuell belästigen“, so Heimann weiter.

Einfache Verifizierung via SMS

Mit der neuen SMS-Verifizierung müssen Nutzer eine valide Telefonnummer angeben. Bei Aufgabe einer Anzeige oder Kontaktaufnahme in den Kategorien „Babysitter & Kinderbetreuung“, „Mini- & Nebenjobs“, „Tierbetreuung & Training“, „Nachhilfe“ sowie „Praktika“ werden die Nutzer innerhalb der nächsten vier Wochen schrittweise aufgefordert, ihre Telefonnummer anzugeben und diese über einen per SMS zugeschickten sechsstelligen Code zu verifizieren. Nutzer entscheiden weiterhin selbst, ob und welche Telefonnummer für andere Nutzer sichtbar sein soll – und das individuell für jede einzelne Anzeige.

Mittelfristig ist geplant, auf diese Weise alle Nutzerkonten – auch Bestandskonten – zu verifizieren. „Die SMS-Verifizierung ist aus unserer Sicht eine leichtgewichtige Form der Verifizierung. Die Vorteile für die Nutzer liegen auf der Hand – viele kennen dieses Verfahren bereits von anderen Websites. Die Verifizierung per SMS stellt eine geringe Hürde dar, geht schnell und ist für Nutzer kostenfrei“, erklärt Paul Heimann. Die Verifizierung kann sowohl mit einem Mobiltelefon als auch per Festnetzanschluss vollzogen werden, sofern das jeweilige Endgerät SMS empfangen und wiedergeben kann. Für die Verifizierung sind ausschließlich Rufnummern aus EU-Mitgliedsländern zugelassen.

Mehr Sicherheit beim Online-Handel

Zusätzlich zur SMS-Verifizierung schützt „Sicher bezahlen“ Käufer und Verkäufer bei eBay Kleinanzeigen bereits seit Oktober 2020 vor verschiedenen Risiken des Online-Kaufs: So sorgt „Sicher bezahlen“ dafür, dass Käufer den Kaufpreis zurückerhalten, falls sie einen Artikel nicht erhalten oder dieser wesentlich von der Beschreibung abweicht.

Weitere Informationen

Themenseite zur SMS-Verifizierung bei eBay Kleinanzeigen

eBay Kleinanzeigen GmbH
Beitrag teilen: