Emplifi übernimmt Anbieter von Live-Handelssoftware Go Instore

Emplifi gab heute die Übernahme von Go Instore bekannt, einer in Großbritannien ansässigen Livestream-Videoplattform. Go Instore ermöglicht einen videogestützten Einzelhandel, indem die Plattform Online-Kunden via HD-Live-Video mit den zuständigen Produktexperten in den Geschäften verbindet. Die hochmoderne Videotechnologie von Go Instore bietet Marken einen neuen Kanal für den Kundenkontakt und stärkt damit den Omnichannel-Ansatz von Emplifi, Kunden zu treffen, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

Emplifi übernimmt Anbieter von Live-Handelssoftware Go Instore. pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Durch die Integration von Go Instore etabliert sich die Emplifi Social Commerce Cloud noch mehr als Plattform der Wahl für Marken, die sich auf das Kundenerlebnis konzentrieren. Diese benötigen für eine schnellere Konversion heute mehr denn je die Möglichkeit, Livestream-Einkaufserlebnisse anzubieten und eigenständige Livestream-Lösungen bereitzustellen. Mithilfe von Live-Videos können sie ihren Kunden eine Reihe von personalisierten Dienstleistungen anbieten, etwa Sessions mit virtuellen Stylisten, Modeberatern, Produktexperten oder Verkäufern. Damit lassen sich auch One-to-Many-Videostream-Events auf der eigenen Website oder über soziale Plattformen wie Facebook und Instagram realisieren, beispielsweise für Produkteinführungen, saisonale Kampagnen oder Influencer-Marketing-Aktionen.

„Wir freuen uns sehr, die Plattform Go Instore mit ihren hervorragenden Mitarbeitern, ihrer Kultur und ihren fantastischen Kunden in der Emplifi-Familie willkommen zu heißen“, sagt Mark Zablan, CEO von Emplifi. „Diese Übernahme ist ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg, die CX-Plattform der Wahl für Marken zu werden, die ihren Kunden an jedem Touchpoint großartige Erlebnisse bieten wollen. Wir freuen uns darauf, Marken dabei zu helfen, Verbraucher durch die Power von Livestream-Videos und sozialen Medien direkter zu verbinden und sie so schneller zu konvertieren.“

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Emplifi, um unseren Kunden ein noch besseres Einkaufserlebnis auf ihren Webseiten und sozialen Kanälen zu bieten“, sagt André Hordagoda, Mitbegründer von Go Instore. „ Die Vision, die Innovationstrieb sowie die Geschwindigkeit bei der Markteinführung von Emplifi passen perfekt zu Go Instore. Gemeinsam werden wir die Transformation des Einzelhandels durch Social Commerce beschleunigen“, fügt Aman Khurana, Mitbegründer von Go Instore, hinzu.

Go Instore, ein in London ansässiges Startup, beschäftigt über 60 Mitarbeiter und zählt mehr als 100 Unternehmen weltweit zu seinen Kunden, darunter Currys, Marks & Spencer, Pandora, Signet Jewelers, Samsung, HP und viele mehr.

Mit der Integration der Live-Handelstechnologie setzt Emplifi seine rasante Markteinführungsstrategie fort. Nach der kürzlich erfolgten Umbenennung und Fusion der Unternehmen Astute Solutions und Socialbakers stärkt Emplifi mit der Übernahme von Go Instore seine Position im CX-Markt und bietet Marken eine End-to-End-Plattform für Social Marketing, Social Commerce und Omnichannel-Service und -Pflege.

Emplifi
Beitrag teilen: