eBay Managed Payments ist jetzt in allen globalen Märkten verfügbar

Dieser Monat markiert einen wichtigen Meilenstein auf unserem dreijährigen Weg, den gesamten Zahlungsprozess bei eBay zu managen und insgesamt zu vereinfachen. eBay wickelt nun Zahlungen in allen Märkten ab, und die meisten Verkäufer sind in der Lage, ihre Online-Geschäfte nach den neuen Regeln abzuwickeln.

Unsere Reise geht schneller voran als erwartet. Ende des 2. Quartals 2021 hatten wir mehr als 13 Millionen Verkäufer im Zahlungsmanagement und wickelten über 80 Prozent des Brutto-Warenvolumens (GMV) auf der Plattform ab. Mit Blick auf das dritte Quartal dieses Jahres sind wir auf dem besten Weg, über 90 Prozent des Plattformvolumens zu verarbeiten. Um das zu verdeutlichen: Noch vor einem Jahr waren ca. 340.000 Verkäufer an Managed Payments beteiligt, was etwa 20 Prozent des Plattformvolumens entsprach.

eBay Managed Payments ist jetzt in allen globalen Märkten verfügbar. pixabay.com ©rupixen (Creative Commons CC0)

Bei allem, was wir tun, haben wir unsere Kunden im Blick. Vor drei Jahren haben wir uns auf den Weg gemacht, um den Zahlungsverkehr und die Kaufabwicklung für unsere eBay-Community zu vereinfachen. Dabei haben wir jede neue Funktion und Innovation in Zusammenarbeit mit den Verkäufern entwickelt, um sicherzustellen, dass unsere Maßnahmen deren tägliche Arbeit unterstützen. Und im Laufe der Jahre haben wir von Verkäufern gehört, wie positiv sich die Zahlungsabwicklung auf ihr Geschäft ausgewirkt hat.

Die Welt sieht anders aus als zu Beginn dieser Zahlungsentwicklung im Jahr 2018. Die Pandemie hat den E-Commerce verändert und macht jede Zahlungsinnovation wichtiger, da kleine Unternehmen sich dem Online-Verkauf zuwenden, um ihren Lebensunterhalt zu sichern, und Käufer virtuelle Schaufenster aufsuchen, um die Artikel zu finden, die sie brauchen und wollen. Die Entwicklung des Zahlungsverkehrs ist für unsere eBay-Community sogar noch wichtiger geworden. Die Grenzen zwischen Online- und Offline-Einkaufsverhalten verschwimmen immer mehr – diese Veränderungen haben Auswirkungen auf die Art und Weise, wie Menschen Produkte kaufen und einkaufen.

Unser Fokus liegt weiterhin auf dem Kundenerlebnis. Durch die Einführung und Skalierung von Managed Payments auf globaler Ebene sorgen wir für mehr Benutzerfreundlichkeit für unsere Kunden und eröffnen damit eine größere Welt der Möglichkeiten und Innovationen im Dienste unserer Community.

Mehr Flexibilität, Komfort und Wahlmöglichkeiten

Das neue Zahlungssystem hilft Unternehmen, Zeit zu sparen, während es gleichzeitig die Abläufe rationalisiert und Käufern mehr Zahlungsoptionen bietet.

Für Verkäufer

Ein Ort zum Verkaufen und Bezahlen – Verkäufer können ihre Geschäfte an einem Ort abwickeln und potenzielle Käufer mit mehr Zahlungsmöglichkeiten ansprechen. Die meisten Verkäufer können auch mit Einsparungen rechnen. Früher mussten Verkäufer zwischen zwei Konten, Berichten, Online-Tools, Richtlinien und dem Kundendienst hin- und herwechseln. Jetzt können Verkäufer ihr Geschäft von einem Ort aus betreiben, mit einem einzigen Paket von Schutzmaßnahmen und Richtlinien.

Indem wir den Zahlungsverkehr selbst verwalten, können wir auch ein Problem beseitigen, mit dem Verkäufer bei eBay gelegentlich konfrontiert werden: unbezahlte Artikel. Es wurden Änderungen an der Kaufabwicklung vorgenommen, um dieses Problem zu beheben, und heute werden 99 Prozent der Festpreistransaktionen im Voraus bezahlt.

Für Käufer

Schneller durch die Kaufabwicklung mit mehr Zahlungsmöglichkeiten – Käufer haben mehr Zahlungsmöglichkeiten, die ihren Vorlieben entsprechen, egal ob sie unterwegs mit ihrem Smartphone oder mit lokalen Währungen oder Zahlungsarten außerhalb der USA bezahlen.

Die Käufer schätzen die Flexibilität, die Auswahl und die Benutzerfreundlichkeit. Wir beobachten eine zunehmende Nutzung von mobilen Wallets wie Apple Pay und Google Pay sowie Buy-Now-Pay-Later-Optionen wie Afterpay in Australien, insbesondere bei neuen und reaktivierten Käufern.

Auch die Kaufabwicklung ist einfacher und schneller. Insgesamt beobachten wir, dass die Käufer schneller durch den Checkout gehen, um ihre Einkäufe zu bezahlen.

Was kommt als Nächstes? Neue Funktionen und Möglichkeiten

Jetzt, da eBay den Zahlungsverkehr verwaltet, können wir auf unserem Weg zu einem modernen, verwalteten Marktplatz ein noch besseres Kundenerlebnis schaffen. Wir wissen, dass Flexibilität, Geschwindigkeit und Kontrolle für unsere Verkäufer wichtig sind. Wir werden auch weiterhin auf ihr Feedback hören, neue Funktionen einführen und die Möglichkeiten verbessern, um ihre wachsenden Anforderungen zu erfüllen.

Wir freuen uns über diese Dynamik und die enormen Chancen, die sich für uns und unsere Community ergeben, wenn wir den Zahlungsverkehr im Jahr 2022 beschleunigen.

eBay
Beitrag teilen: