Amazon stellt über 10.000 Saisonkräfte für das Weihnachtsgeschäft in Deutschland ein

Amazon hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen während der Weihnachtszeit über 10.000 saisonale Kolleg:innen in seiner Logistik in Deutschland einstellen wird. Gesucht wird für Logistikzentren, Sortierzentren und Verteilzentren.

pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Amazon hat bereits den Einstiegslohn von umgerechnet 12 Euro brutto pro Stunde eingeführt, der für die meisten Amazon Mitarbeiter:innen Realität ist; je nach Region und Standort auch mehr. Dazu kommen umfassende Zusatzleistungen und dies in einem modernen und sicheren Arbeitsumfeld. Bei Amazon sind aktiver Austausch, Teamarbeit und Vielfalt gelebte Realität, weshalb rund 90 Prozent der Beschäftigten in der Logistik ihre Arbeit in aktuellen Umfragen mit Bestnoten bewerten.

„Wir bereiten uns das ganze Jahr über auf die Weihnachtssaison vor und freuen uns, in diesem Jahr mehr als 10.000 saisonale Kolleg:innen einzustellen, die uns dabei helfen, unsere Kund:innen zu begeistern“, sagt Norbert Brandau, Interims Regional Director Amazon Operations Deutschland. „Wir freuen uns darauf, Saisonkräfte, die Jahr für Jahr zu Amazon zurückkehren, wieder zu begrüßen und neue Gesichter im Team willkommen zu heißen.“

Christian Rabe aus dem Amazon Logistikzentrum in Rheinberg weiß aus eigener Erfahrung, dass eine Tätigkeit als Saisonmitarbeiter zu einer Karriere bei Amazon führen kann. Er stieg im Weihnachtsgeschäft 2015 als Saisonkraft ein und war von Anfang an begeistert von der Atmosphäre. „Wenig später hatte ich die Chance, bei Amazon zu bleiben und habe mich im Laufe der Jahre bis zum Koordinator im Personalbereich hochgearbeitet. Heute helfe ich bei der Einstellung neuer Kolleg:innen für das Weihnachtsgeschäft. Damit schließt sich für mich der Kreis“, sagt Christian Rabe.

Zusätzlich zu den mehr als 19.000 unbefristeten Mitarbeiter:innen an den deutschen Amazon Standorten werden die Saisonkräfte in der Weihnachtszeit beim Kommissionieren, Verpacken und Ausliefern von Kundenbestellungen in der Weihnachtszeit unterstützen. Innerhalb des letzten Jahres hat Amazon bereits 3.000 neue unbefristete Stellen im deutschen Logistiknetzwerk geschaffen.

Benjamin Wehbring, Leiter der Agentur für Arbeit Ludwigshafen: „Wir arbeiten seit der Ansiedlung von Amazon in Frankenthal eng mit dem Unternehmen zusammen und konnten viele Personen vermitteln. Die Stellen für die Saisonkräfte sind eine gute Gelegenheit für zahlreiche Menschen, erste Schritte in eine Berufstätigkeit zu unternehmen oder eine Zwischenzeit arbeitstechnisch zu überbrücken. Schon oft war eine Saisontätigkeit der Beginn einer dauerhaften Beschäftigung.“

Mehr Informationen über die Arbeit bei Amazon, die Vielfalt an Positionen und Karrieremöglichkeiten, das Arbeitsumfeld, den Arbeits- und Gesundheitsschutz und das Engagement in den Gemeinden sind zu finden auf aboutamazon.de/gutearbeit. Bei allem, was Amazon tut, haben die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden die höchste Priorität. Seit Beginn der Pandemie hat Amazon weltweit mehr als 11,5 Milliarden Dollar investiert und mehr als 150 neue Schutzmaßnahmen eingeführt, um die Sicherheit der Mitarbeiter:innen zu gewährleisten.

Mehr Informationen über die lokalen saisonalen Stellen bei Amazon sowie die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es auf amazon.jobs/de.

Beitrag teilen: