Delivery Hero veröffentlicht Halbjahresergebnisse für 2021

Delivery Hero hat ihre endgültigen Halbjahresergebnisse und den Zwischenfinanzbericht 2021(1) veröffentlicht. Wie bereits im Q2 2021 Trading Update vom 12. August angekündigt, zeigte die Gruppe in der ersten Jahreshälfte einen starken Wachstumskurs. Auf Pro-forma-Basis wickelte Delivery Hero im ersten Halbjahr 2021 1,4 Milliarden Bestellungen ab (erstes Halbjahr 2020: 760 Millionen), was einem Anstieg von 83 % im Jahresvergleich entspricht. Das GMV der Gruppe wuchs um 78% auf 16,2 Mrd. EUR (H1 2020: 9,1 Mrd. EUR), während der Gesamtumsatz des Segments um 109% auf 2,9 Mrd. EUR stieg (H1 2020: 1,4 Mrd. EUR).

Delivery Hero veröffentlicht Halbjahresergebnisse für 2021. pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Die Entwicklung des bereinigten EBITDA im ersten Halbjahr 2021 zeigt, dass Delivery Hero in der Lage ist, ein effizientes Wachstum zu erzielen, während die Performance im Jahresvergleich sehr hoch ist. Die bereinigte EBITDA/GMV-Marge hat sich von -3,6 % in H1 2020 auf -2,1 % in H1 2021 verbessert. Diese Verbesserung wurde trotz der Expansion in neue Vertikalen und Märkte erzielt.

Innerhalb der einzelnen Geschäftssegmente hat MENA das bereinigte EBITDA von 18,8 Mio. EUR in H1 2020 auf 65,0 Mio. EUR in H1 2021 auf Pro-forma-Basis gesteigert. Dies entspricht einem Anstieg der bereinigten EBITDA/GMV-Marge von 1,1 % auf 2,1 %. In Europa verbesserte sich das bereinigte EBITDA von -7,9 Mio. EUR in H1 2020 auf 1,0 Mio. EUR und machte das Segment Europa profitabel. In Asien verbesserte sich das bereinigte EBITDA mit -202,2 Mio. EUR in H1 2021 nur geringfügig gegenüber dem Vorjahreszeitraum, die bereinigte EBITDA/GMV-Marge verbesserte sich jedoch weiter auf -1,9% (H1 2020: -3,4%). Ein ähnliches Bild zeichnet sich in unserem Segment Amerika ab, wo sich die bereinigte EBITDA/GMV-Marge von -19,2 % in H1 2020 auf -9,1 % in H1 2021 verbesserte.

Delivery Hero bestätigt die aktualisierte Prognose aus dem Q2 2021 Trading Update und erwartet für das Gesamtjahr 2021 einen GMV von 33 bis 35 Mrd. EUR, einen Gesamtumsatz des Segments von 6,4 bis 6,7 Mrd. EUR und eine bereinigte EBITDA/GMV-Marge von rund -2 %.

(1) In Übereinstimmung mit den zuvor veröffentlichten Trading Updates für Q1 2021 und Q2 2021 beinhalten die Finanzzahlen in dieser Pressemitteilung Woowa auf einer Pro-Forma-Basis ab dem 1. Januar 2021 und schließen Delivery Hero Korea ab demselben Datum aus, um ein besseres Bild des Gruppenprofils zu vermitteln, was zum Vergleich auch für die historischen Daten gilt. Im Gegensatz dazu können die Finanzzahlen im Zwischenbericht 2021 abweichen, da der Bericht auf den International Financial Reporting Standards (IFRS) und nicht auf einer Pro-Forma-Basis basiert.

Delivery Hero
Beitrag teilen: