PayPal bietet die Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen, zu halten und zu verkaufen nun auch in Großbritannien

PayPal führte die Funktion in den USA bereits im Oktober 2020 ein und kündigte heute auch für seine Kunden in Großbritannien an, Kryptowährungen mit PayPal kaufen, halten und zu verkaufen zu können. Dieser neue Service wird ab dieser Woche eingeführt.

  • Ermöglicht Verbrauchern einen sicheren und verantwortungsvollen Zugang zu Kryptowährungen
  • Ermutigt Kunden, sich über die Chancen und Risiken von Kryptowährungen zu informieren, bevor sie Transaktionen tätigen
  • Markiert die erste internationale Ausweitung des Kryptowährungsservices von PayPal über die USA hinaus.
PayPal bietet die Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen, zu halten und zu verkaufen nun auch in Großbritannien. pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Kunden können aus vier Arten von Kryptowährungen wählen – Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Wenn sie über die Website oder die mobile App auf ihr PayPal-Konto zugreifen, können sie Kryptowährungskurse in Echtzeit einsehen, auf Bildungsinhalte zugreifen, um häufig gestellte Fragen zu beantworten, und mehr über Kryptowährungen, einschließlich der Chancen und Risiken, erfahren.

Diese Ankündigung markiert die erste internationale Ausweitung des Kryptowährungsangebots des Unternehmens außerhalb der Vereinigten Staaten. Mit dem Einstieg einer vertrauenswürdigen Marke wie PayPal haben der Zugang, das Wissen und die Erkundung von Kryptowährungen das Potenzial, in Großbritannien zum Mainstream zu werden.

„Die Pandemie hat den digitalen Wandel und die Innovation in allen Bereichen unseres Lebens beschleunigt – einschließlich der Digitalisierung des Geldes und der stärkeren Akzeptanz digitaler Finanzdienstleistungen durch die Verbraucher“, sagte Jose Fernandez da Ponte, Vice President und General Manager, Blockchain, Krypto und digitale Währungen bei PayPal. „Unsere globale Reichweite, unsere Expertise im Bereich digitaler Zahlungen und unser Wissen über Verbraucher und Unternehmen in Kombination mit strengen Sicherheits- und Compliance-Kontrollen bieten uns die einzigartige Möglichkeit und die Verantwortung, den Menschen in Großbritannien dabei zu helfen, Kryptowährungen zu entdecken. Wir sind entschlossen, weiterhin eng mit den Regulierungsbehörden in Großbritannien und auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um unsere Unterstützung anzubieten – und einen sinnvollen Beitrag zur Gestaltung der Rolle zu leisten, die digitale Währungen in der Zukunft des globalen Finanzwesens und Handels spielen werden.“

 


Kaufen, halten und verkaufen Sie Kryptowährungen mit PayPal

Die Einführung dieses Dienstes bietet Kunden eine neue Möglichkeit, Kryptowährungen in der ihnen bekannten und vertrauten PayPal-Umgebung zu entdecken. Kunden können mit dem Kauf von Kryptowährungen über PayPal bereits ab 1 £ beginnen. Um Kryptowährungen zu kaufen, können sich berechtigte Kunden über die Website oder ihre mobile App in ihr PayPal-Konto einloggen und zur neuen Registerkarte „Krypto“ navigieren, um die vier verfügbaren Kryptowährungen zu sehen und die aktuellen Preise und Trends anzuzeigen.

Kunden können aus vorgegebenen Kaufbeträgen wählen oder ihren eigenen Kaufbetrag eingeben, bevor sie den Anweisungen folgen, um die Kryptowährung ihrer Wahl zu kaufen. Die Kunden können ihr PayPal-Konto für den Kauf mit ihrem Bankkonto oder ihrer Debitkarte aufladen. Wenn sich Kunden für den Verkauf von Kryptowährungen mit diesem neuen Service entscheiden, steht das Geld in der Regel schnell auf ihrem PayPal-Konto zur Verfügung. Für das Halten von Kryptowährungen auf einem PayPal-Konto fallen keine Gebühren an. Für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen fallen Transaktionsgebühren und Währungsumrechnungsgebühren an.

Besseres Verständnis schaffen und Zugang ermöglichen

Im Rahmen dieses Angebots stellt PayPal Kontoinhabern Bildungsinhalte zur Verfügung, die ihnen helfen, das Ökosystem der Kryptowährungen, die Volatilität, die Risiken und die Chancen im Zusammenhang mit dem Kauf von Kryptowährungen zu verstehen. Das Unternehmen ermutigt seine Kunden, sich über die Risiken und Chancen verschiedener Kryptowährungen zu informieren, bevor sie den Schritt wagen, Kryptowährungen mit PayPal zu kaufen, zu halten und zu verkaufen.

Vorantreiben der nächsten Generation von Finanzdienstleistungsinfrastrukturen

PayPal ist eines der größten Unternehmen weltweit, das in den Markt für digitale Währungen eingetreten ist, als es im Oktober letzten Jahres ankündigte, dass es seinen Millionen von US-Kunden den Kauf, das Halten und den Verkauf von Kryptowährungen ermöglichen würde. Im März dieses Jahres kündigte das Unternehmen „Checkout with Crypto“ an, das es Kunden in den USA ermöglicht, ihre Kryptowährungen neben anderen Zahlungsmethoden in ihrer PayPal-Brieftasche zu verwenden, um bei Geschäften auf der ganzen Welt einzukaufen. Im April führte das Unternehmen Krypto-Services für seinen mobilen Zahlungsdienst Venmo in den USA ein.

Neben der Bereitstellung dieser Kryptowährungsdienste hat PayPal das Potenzial digitaler Währungen durch Partnerschaften mit lizenzierten und regulierten Kryptowährungsplattformen und mit Zentralbanken auf der ganzen Welt erkundet. In den letzten fünf Jahren hat sich PayPal verstärkt auf sein internes Blockchain-Forschungsteam konzentriert und Ressourcen in dieses investiert, um die nächste Generation der digitalen Finanzdienstleistungsinfrastruktur und Verbesserungen des digitalen Handels zu erforschen.

Das Unternehmen hat sein Angebot an Kryptowährungen durch eine Partnerschaft mit Paxos Trust Company ermöglicht. Die Risikokapitalsparte von PayPal hat ebenfalls in Start-ups im Bereich Blockchain und Kryptowährung investiert, darunter: TRM Labs, eine führende Software für das Risikomanagement von Kryptowährungen; TaxBit, ein Anbieter von Krypto-Steuersoftware für Kunden und Börsen; und Talos, eine Infrastrukturtechnologie für den Handel mit digitalen Vermögenswerten in institutioneller Qualität.

In Großbritannien wird das neue Krypto-Angebot von PayPal, das den Kauf, das Halten und den Verkauf von Kryptowährungen abdeckt, diese Woche eingeführt und wird innerhalb der nächsten Wochen für alle berechtigten Kunden direkt in ihrem PayPal-Konto über die Website und die mobile App verfügbar sein. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unseren Newsroom oder www.paypal.com/uk/crypto.

PayPal
Beitrag teilen: