Der neue Zero Waste Online-Supermarkt GerneOhne liefert Lebensmittel plastikfrei und klimaneutral bequem bis an die Haustür

Der neue Online-Supermarkt GerneOhne beweist, dass der Lebensmitteleinkauf auch anders geht: Zero Waste und ganz bequem von zu Hause. Seit dem 1. Juli 2021 haben Kunden deutschlandweit die Möglichkeit, online plastikfrei verpackte Lebensmittel direkt bis an die Haustür zu bestellen.

Die Lieferung erfolgt in wiederverwendbaren Gläsern. Diese gehen nach der Nutzung zurück an GerneOhne und werden nach einer gründlichen Reinigung wieder in das innovative und für Kunden kostenfreie Glas-Mehrwegsystem aufgenommen. Ab einem Bestellwert von 69EUR fallen keine Versandkosten an, bei einem Bestellwert unter 69EUR werden 4,90EUR Versandkosten berechnet.

Das GerneOhne Sortiment besteht ausschließlich aus hochwertigen Produkten, hergestellt von Bio-Produzenten, die sich der Nachhaltigkeit verpflichtet haben. Angeboten zu handelsüblichen Preisen umfasst das Sortiment bereits Produkte wie Mehl, Zucker, Salz, Nüsse, Nudeln, Reis, getrocknete Früchte, verschiedene Tees oder Lakritz-Schnecken und wird stetig erweitert.

©GerneOhne 2021

GerneOhne wurde von drei Freunden ins Leben gerufen: Michael Sixl, Eduardo Castaneda und Sergey Gladyshev. Angetrieben von der Besorgnis über die Umwelt, einer gemeinsamen Faszination für neue Technologien und der Hoffnung, diese zum Wohl des Planeten einsetzen zu können, setzen die drei Gründer alle Bereiche des Shops, von Verpackung bis zur Kundenbetreuung, selbst um.

Weitere Information zu GerneOhne, dem Sortiment und dem innovativen Mehrwegsystem finden Kunden unter www.gerneohne.de.

Über die Gründer

Michael Sixl ist gebürtiger Passauer und Experte für Logistik und Einkauf. Nach dem Studium in München und Dublin arbeitete er bis zur Gründung von GerneOhne für foodora, Evertracker und unterschiedliche Beratungsfirmen, wie z.B. Deloitte. Eduardo Castaneda stammt ursprünglich aus Mexiko, kam zum Studium nach Europa und entschied sich zu bleiben. Der Marketingexperte blick auf Stationen bei Microsoft, foodpanda und Delivery Hero zurück. Familienvater und IT-Experte Sergey Gladyshev wurde in Moskau geboren und hat, genau wie Eduardo, Deutschland zu seiner Heimat gemacht. Seine beruflichen Stationen reichen von Procter & Gamble über Abott Labatories bis hin zu Healthy Food Delivery.

Beitrag teilen: