Thrasio stärkt seine Position in Europa: Akquisition neuer Marken und Einstellung eines ehemaligen Amazon-Managers zum Ausbau des Unternehmensportfolios

Das Konsumgüterunternehmen Thrasio, das hochwertige Produkte über digitale Marktplätze, Kanäle und Einzelhändler weltweit auf den Markt bringt, gab die Einstellung des ehemaligen Amazon-Managers Georg Hesse bekannt. Er soll das europäische Geschäft des größten globalen Erwerbers von Amazon-Marken in den Schlüssel-Märkten beschleunigen, nachdem das Unternehmen im Dezember 2020 beschloss, in die Region 500 Millionen Euro zu investieren. Konkret wird Hesse das Momentum von Thrasio in Europa nach den jüngsten Akquisitionen – darunter Pat your Pet, eine der Top-Marken für Haustierpflege bei Amazon, und Liebfeld, ein aufstrebendes Küchengeräteunternehmen aus Deutschland – ausbauen.

©Thrasio 2021

„Georgs Erfahrung beim Aufbau des europaweiten Amazon-Ökosystems wird von unschätzbarem Wert für das internationale Wachstum unserer aktuellen und zukünftigen Marken sein“, so Danny Boockvar, Präsident von Thrasio. „Als Teil des Gründungsteams von Amazon Deutschland weiß er genau, was es braucht, um Marken auf Amazon in Europa erfolgreich zu machen und das Wachstum in allen unseren Kernkategorien voranzutreiben. Er wird uns helfen, großartige Exits und Earn-Outs für europäische Verkäufer anzubieten. Wir freuen uns, Georg an der Spitze einer so wichtigen Region für uns zu haben.“

Hesse blickt auf 16 Jahre Erfahrung in der Einführung, im Aufbau und der Leitung von Amazon-Kategorien im Hartwaren-Bereich in Europa zurück, darunter auch die Kategorie „Home & Living“ mit besonders hoher Verkäufer-Aktivität. Zudem war er nach seiner Beschäftigung bei Amazon CEO des börsennotierten Online-Reiseunternehmens HolidayCheck Group AG und beriet eine Reihe von Start-ups, darunter auch seinen jetzigen Arbeitgeber Thrasio.

„Ich bin begeistert, Thrasio in dieser Phase der internationalen Expansion zu begleiten“, so Hesse, neuer Thrasio Vice President Großbritannien und Deutschland. „Ich hatte sozusagen einen Sitzplatz in der ersten Reihe, um die unglaubliche Geschwindigkeit mitzuerleben, mit der Amazon gewachsen ist. Thrasio befindet sich auf einem ähnlichen Kurs. Es gab noch nie eine bessere Zeit für Verkäufer und Kunden in Europa, aber ich denke, das Beste kommt erst noch – und Thrasio ist ein großer Teil dieser Geschichte.“ Hesse weiter: „Das Team hat mich mit seiner umfassenden Expertise, seinem langfristigen Denken und seiner agilen Unternehmenskultur beeindruckt. Wir wollen die beste Mannschaft auf dem Markt aufzubauen, um Marken auf Amazon sowie darüber hinaus zu akquirieren und sie dann wachsen und gedeihen zu lassen.“

Mitgründer und Co-CEO Carlos Cashman ergänzt: „Es steht außer Frage, dass Europa für unser globales Wachstum von entscheidender Bedeutung ist, insbesondere die Märkte in Großbritannien und Deutschland, die allein über 20 % der größeren Amazon Private-Label-Verkäufer weltweit ausmachen. Wir haben ein großes Momentum und den Vorteil, weltweit einer der ersten zu sein. Die Besetzung der Schlüsselposition durch Georg Hesse ist unser Bekenntnis zur strategischen Bedeutung von Europa.“

Was 2018 als Idee begann, auf Amazon vertriebene Marken zu aggregieren, hat sich mittlerweile zu einem globalen Unternehmen mit einem Team von 1.300 Mitarbeitern entwickelt, das in Marken über mehrere Vertriebskanäle investiert und deren Wachstum beschleunigt – einschließlich Einzelhandel, Direct-to-Consumer sowie Amazon und weitere Marktplätze. Thrasio ist nach wie vor eines der am schnellsten wachsenden, profitablen Unternehmen der Geschichte – und mit Hesse als Vice President, UK und Deutschland, wird das Unternehmen weiterhin Erfolgsgeschichte schreiben.

Beitrag teilen: